Oberamstraffung

Lesezeit: 7 Min.

Quellen anzeigenQuellen ausblenden

Alfred Berger, Robert Hierner (Hrsg) – Plastische Chirurgie: Extremitäten. Berlin, Heidelberg, Springer-Verlag, 2009

Werner L. Mang – Tipps und Tricks für den ästhetisch-plastischen Chirurgen. Heidelberg, Springer Medizin Verlag, 2007

IGÄM e.V. (Internationale Gesellschaft für ästhetische Medizin) – Oberarmstraffung: https://igaem.de/informationen-fuer-patienten/oberarmstraffung/ (online, letzter Abruf: 20.08.2020)




 Mehr zum Thema

aktualisiert am 27.08.2020

Autoren
Dr. N. Ulrich Dr. rer. med. Nina C. Ulrich, M.A., MSc
Doktor der theoretischen Medizin (Lehre an der Univ. Marburg), Gesundheitsredakteurin
War dieser Artikel hilfreich?
Bewerten
5 von 5
1 Stimme
TeilenTeilen
Mehr
6 Fragen zu Oberamstraffung
Schönheitschirurg für Oberarmstraffung
Portrait Dr. Daniel Thome, aesthetic and soul, München, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. D. Thome
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
in 80331 München
Portrait Dr.med. Holger Hofheinz, Klinik am Rhein, Fachklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Düsseldorf, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. H. Hofheinz
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
in 40545 Düsseldorf
Portrait Dr. med. Luise Berger, Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie, München, Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. L. Berger
Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie
in 80333 München
Alle anzeigen Zufall
Kurzbeschreibung Oberarmstraffung

OP-Dauer Oberarmstraffung
1,5 Stunden

Narkose
in der Regel Allgemeinnarkose

Klinikaufenthalt
1-2 Tage

Nachsorge
Kompressionsverband für 4 Wochen, 4 Wochen kein Sport, keine direkte Sonnbestrahlung der Narben für 6 Monate

Gesellschaftsfähig
sofort



Abb. Narbenverlauf bei Oberarmstraffung