Youtube
Folgen Sie uns auf  

Gynäkomastie

Lesezeit: 5 Min.

Die Gynäkomastie bezeichnet die Schwellung der männlichen Brust und kann viele Ursachen haben.



Letzte Aktualisierung am 05.02.2018.
War dieser Artikel hilfreich?

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Gynäkomastie

?
Unzufrieden mut gyno op   Offene Frage
fragt Philipp98   vor 4 Monate  121

Hallo, ich hatte vor fast 7 Wochen eine gynäkomastie op, wo mir nur fett abgesaugt wurde, da der Arzt auch nach der op meinte dass kein Drüsengewebe ... mehr

 
sagt SophiaSarah   vor 9 Monate  20363

Das wichtigste ist, keine falsche Scham zu haben. Besuche einen Spezialisten und geht zusammen die Optionen durch. Bei Gynäkomastie bzw. ... mehr

Portrait Dr. med. Juliane Bodo, Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Berlin, Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie
sagt Dr. Bodo   vor ~ 1 Jahr  59041

Hallo Sansosch,

unter 18 Jahren werden die Koste nur in Ausnahmefällen übernommen. Gehen Sie zu einem Plastischen Chirurgen und lassen sich ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Gynäkomastie » Gynäkomastie

Jetzt Frage stellen

Schönheitschirurg für Gynäkomastie
Portrait Dr. med. Karl Schuhmann, Evangelisches Krankenhaus Hattingen, Klinik für Plastische/Ästhetische Chirurgie & Handchirurgie, Hattingen, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. K. Schuhmann
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
in 45525 Hattingen
Portrait Roman Lisovets, HELIOS Klinikum Oberhausen, Zentrum für Ästhetische und Plastische Chirurgie, Handchirurgie, Oberhausen, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Facharzt für Handchirurgie R. Lisovets
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Facharzt für Handchirurgie
in 46045 Oberhausen
Portrait Dr. med. Alexander Hilpert, Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgische Wahleingriffe, Fachärztliche Privatpraxis KÖ12, Düsseldorf, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. A. Hilpert
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
in 40212 Düsseldorf
Alle anzeigen Zufall
Kurzbeschreibung Gynäkomastie

OP-Dauer
ca. 1,5 - 2 Stunden

Narkose
Allgmeinnarkose oder örtliche Betäubung

Klinikaufenthalt
ambulant möglich, auf Wunsch auch stationär

Nachsorge
Verband für mehrere Wochen, keine direkte Sonnenbestrahlung der Narben für 6 Monate, kein Sport für 6 Wochen

Gesellschaftsfähig
keine gesellschaftliche Beeinträchtigung

Abb. Gynäkomastie beim Mann