Youtube
Folgen Sie uns auf  

Ohrenkorrektur (Otoplastik)

Lesezeit: 5 Min.

Die Korrektur abstehender Ohren erfolgt meist schon im Kindes- und Jugendalter, denn abstehende Ohren führen bei Betroffenen oft zu Spot und Häme.






 Mehr zum Thema

Letzte Aktualisierung am 31.01.2018.
War dieser Artikel hilfreich?

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Ohrenkorrektur

?
fragt Iwonka   vor 3 Monate  321

Hallo,

Ich habe mir vor ca. 4 Jahren meine Ohren anlegen lassen (Fadentechnik). Ich hatte vor der Op relativ symmetrische Ohren, nach der Op war ... mehr

 
sagt W.H.M.   vor 8 Monate  1103

Hallo Herr Dr. Marsch. Ich stimme Ihnen zu, dass der Patient selbst zu entscheiden hat, mit welcher Methode er sich die Ohren anlegt. Und Sie haben ... mehr

?
fragt Max456   vor 8 Monate  307

Zur Zeit wird viel für die EarFold Methode geworben. Wenn ich dazu die Meinung des Erfinders der Fadenmethode, Herrn Dr. Merck, über die Nachteile ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Ohrenkorrektur » Ohrenkorrektur

Jetzt Frage stellen

15 Fragen zu Ohrenkorrektur
Schönheitschirurg für Ohrenkorrektur
Portrait Dr. med. Karl Schuhmann, Evangelisches Krankenhaus Hattingen, Klinik für Plastische/Ästhetische Chirurgie & Handchirurgie, Hattingen, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. K. Schuhmann
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
in 45525 Hattingen
Portrait Roman Lisovets, HELIOS Klinikum Oberhausen, Zentrum für Ästhetische und Plastische Chirurgie, Handchirurgie, Oberhausen, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Facharzt für Handchirurgie R. Lisovets
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Facharzt für Handchirurgie
in 46045 Oberhausen
Portrait Dr. med. Alexander Hilpert, Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgische Wahleingriffe, Fachärztliche Privatpraxis KÖ12, Düsseldorf, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. A. Hilpert
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
in 40212 Düsseldorf
Alle anzeigen Zufall
Kurzbeschreibung Ohrenkorrektur

OP-Dauer
45min. - 1 Stunde pro Ohr

Narkose
örtliche Betäubung, bei kleinen Kindern oder ängstlichen Personen Allgemeinnarkose

Klinikaufenthalt
meist ambulant, kurzstationärer Aufenthalt möglich

Nachsorge
1 Woche turbanähnlicher Verband, für 3 Monate nächtliches Tragen eines Stirnbandes

Gesellschaftsfähig
nach ca. 1 Woche