Youtube
Folgen Sie uns auf  

Allergan Implantate geplatzt

237 Beiträge - 7171 Aufrufe
 
SQAust  sagt am 05.06.2019
Hallo
Die Schlichtungsstelle Hannover wurde mir empfohlen. Sie prüfen eingereichte Fälle und übernehmen , wenn Aussicht auf Erfolg besteht alle Kosten. Bitte mal lesen. Es wird immer noch zu wenig in Anspruch genommen, da es viele nicht wissen. Ein Anwalt für Medizinrecht gab mir den Tip. Kostenlos wird der Fall geprüft.
Vg Sandra
 
SQAust  sagt am 05.06.2019
Schlichtungsstelle Hannover
Dort werden eingereichte Fälle geprüft. Sie übernehmen sämtliche Kosten, wenn Aussicht auf Erfolg besteht.
Mal googeln . Wie abgerechnet wird, steht im Internet . ( jedenfalls keine Kosten für einen selbst )
Der Tip kam von einem uns bekannten Anwalt.
Es wäre wahrscheinlich gut, wenn sich soviele Betroffene wie möglich dahin wenden. Da es in Deutschland keine Sammelklage gibt .
Vg Sandra
( Implantate möglichst nicht zu Allergan senden , sondern noch in der zuständigen Klinik belassen)
 
SQAust  sagt am 05.06.2019
zBsp. goRecht Prozessfinanz ( Wismar ) hilft weiter
Die Schlichtungsstelle prüft , ob Arztfehler vorliegen

Ich hab das in meinem Beitrag falsch geschrieben . Bitte wer mag mal googeln und recherchieren.
 
SQAust  sagt am 05.06.2019
zBsp. goRecht Prozessfinanz ( Wismar ) hilft weiter
Die Schlichtungsstelle prüft , ob Arztfehler vorliegen

Ich hab das in meinem Beitrag falsch geschrieben . Bitte wer mag mal googeln und recherchieren.
 
SQAust  sagt am 05.06.2019
Hallo
Ist das mit der Klage noch aktuell?
Ich wurde gerade operiert. Links total kaputt. Lymphknoten werden immer dicker unter der Achsel, obwohl ich neue Implantate von Sebbin jetzt drin hab, bleibt Dir Angst noch Silikon in den Lymphen zu haben.
Ich möchte auch klagen, da es bei mir auch mit Schmerzbehandlung und OP Richtung 10000€ geht .
Vg Sandra
 
Birgitzi  sagt am 05.06.2019
Bist Du in meiner Facebook-Gruppe ?

Krank durch Brustimplantate - Breast Implant Illness DE by Birgit Schäfers
 
SQAust  sagt am 05.06.2019
Nein.., ich bin noch in keiner Facebook Gruppe. Vg Sandra
 
Shola  sagt am 06.06.2019
Hallo Samy,
du hast deine Implantate ersatzlos entfernen lassen. Musste bei dir keine Straffung vorgenommen werden ?
Ich denke auch darüber nach, jedoch ohne Straffung hängt die Brust doch wie schlapp am Körper runter. Das sind meine Bedenken. Mir wurde gesagt, dass die Krankenkasse die Kosten der Entnahme übernimmt wenn z.B. eine Kapselfibrose (wie bei mir) vorliegt. Jedoch die Straffung muss ich natürlich selber bezahlen. Das ist ja auch ok. Würde mich über eine Antwort freuen. Ohne Ersatz hätte ich nur noch flache Hautlappen als Brust.
Viele Grüße
Shola
 
Birgitzi  sagt am 06.06.2019
Bist Du in meiner Facebook-Gruppe?

889 Frauen z.Zt. mit vielen Infos und Austausch!

Krank durch Brustimplantate - Breast Implant Illness DE by Birgit Schäfers

Deine Brüste können sich noch sehr lange verändern nach einer Explantation. Es gibt so starke Veränderungen (Fotos in der großen amerikanischen Gruppe zum Thema zeigen das immer wieder!). Ich selbst habe straffen lassen bei der Explantation. Viele Frauen warten eine Weile, um zu sehen, wie die Brustform sich verändert und entscheiden dann, ob sie noch straffen lassen oder eben nicht. Narben können auch ein Problem für den Körper sein. Und ich habe kein Gefühl mehr in den BW seit der Straffung (ist auch unterschiedlich). Andererseits hast Du dann 2x Narkose und höhere Kosten (bei späterer Straffung).

Du kannst gerne in die geschlossene Gruppe kommen für weiteren Austausch.

LG Birgit Schäfers
 
Samy74  sagt am 06.06.2019
Hallo Shola,
ich kann nur sagen dass ich sehr zufrieden bin, allerdings habe ich auch nur ein kleines B Körbchen.
Die Krankenkasse übernimmt bei mir 50% sicher und der Rest wird noch anhand meines Einkommens geprüft. Hab aber noch keinen Bescheid.
Eine Straffung wäre für mich wegen den Narben nicht in Frage gekommen.
Ich bin sehr froh über meine Entscheidung und fühle mich wieder wohl in meiner Haut .
LG
 
Samy74  sagt am 11.06.2019
Hallo ihr Lieben,
Ich habe eine Bescheerde an Allergan geschickt. Mit allen Befunden, Fotos usw.
Jetzt hat sich Health Care 21 bei mir gemeldet und möchte dass mein Arzt ein Formular ausfüllt und die Implantate(wenn noch vorhanden) an sie schickt.
Ohne Implantate soll ein Anspruch schwierig werden. Aber warum sie haben Fotos und meinen Implantatausweis.
Hat jemand Erfahrung damit?
LG
 
Sunny34  sagt am 11.06.2019
Jo, ich.

Sie wollen die Implantate zurück, schicken sie dann zum Produzenten nach Costa Rica, dort werden sie untersucht, um „herauszufinden“, ob ein Materialfehler ursächlich war für die Ruptur oder nicht. In letzterem Fall werden sie sagen, dass der Operateur das Implantat beim Einsetzen beschädigt hat und deswegen kein Garantieanspruch besteht. Wird der Garantiefall hingegen bestätigt, erhältst du ein neues Set Implantate gratis und 1.000,-€ OP-Kostenzuschuss.

Die Chance, dass der Garantiefall bestätigt wird, liegt im besten Fall bei 50%.

Bei der Überprüfung, so die direkte Auskunft von Allergan, werden die Implantate vollständig zerstört und anschließend entsorgt. Du erhältst sie in keinem Fall zurück.

Gleichzeitig weisen sie darauf hin, dass du im Falle eines Gerichtsverfahrens selbst dafür verantwortlich bist, die Implantate einem unabhängigen Gutachter vorlegen zu können.

D.h. du hast letzten Endes die Wahl, evtl. 1.000,-€ zu erhalten (und ein neues Set Implantate eines beliebigen Herstellers, solltest du sie nur wechseln lassen wollen) und auf jegliche darüber hinaus gehenden Ansprüche zu verzichten oder die Implantate zu behalten und ggf. zu Klagen.

Sofern du keine Ruptur hast und die Implantate trotzdem zurückschickst, erhältst du keinen Cent und sie sind trotzdem weg.

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?