Youtube
Folgen Sie uns auf  

Oberlidplastik schenkt jugendliches Erscheinungsbild

Lesezeit: 2 Min.

Plastische Chirurgie wirkt Alterungszeichen entgegen

Egal, ob sich Menschen das erste Mal treffen oder vertraut miteinander unterhalten – der Blick in die Augen ist von essentieller Bedeutung. Anhand der Augen lässt sich oftmals sehr gut beurteilen, wie der Gegenüber tatsächlich über einen denkt. Allerdings zeigen sich bei vielen Menschen gerade rund um die Augenpartie die ersten Alterungsanzeichen. Im Laufe der Jahre verliert die Muskulatur an Spannkraft und das Volumen in den Oberlidern lässt nach. Die Folge sind sogenannte Schlupflider, die für einen müden Gesichtsausdruck sorgen.

Zahlreiche Menschen können sich mit diesem Alterungsprozess nicht anfreunden und entscheiden sich deswegen für eine Oberlidplastik. Ziel der Schönheitschirurgen ist es, dass die Augenlidstraffung den Frauen und Männern ein jugendlicheres Erscheinungsbild verleiht, ohne dabei aber unnatürlich zu wirken. Dank neuerer Techniken gelingt den Schönheitschirurgen dieses Ziel immer besser.

Vorgehensweise bei einer Oberlidplastik

Der Präsident der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC) Prof. Dr. Dennis von Heimburg erklärt, dass bei der neuen Vorgehensweise in erster Linie versucht wird, Gewebe zu erhalten. Früher wurde Gewebe entfernt und das Lid gestrafft. Heute wird das Oberlid hingegen mit Eigenfett aufgespritzt, sodass es sein natürliches, voluminöses Erscheinungsbild zurückerhält.

Diese Methode ist ebenso als „augmentierende Oberlidplastik“ bekannt und wird von immer mehr Schönheitschirurgen durchgeführt. Mit ihr lassen sich zu runde Augen, die sehr unnatürlich wirken, effektiv vermeiden. Um die Augen optisch zu vergrößern, erfolgt immer noch eine leichte Lidstraffung. Der Schnitt hierfür wird in die natürliche Lidfalte gesetzt, damit er später nicht mehr sichtbar ist. Anschließend entfernt der Schönheitschirurg etwas überschüssiges Gewebe. Zusätzlich muss er eventuell die Muskeln leicht kürzen, nachdem er das entnommene Eigenfett in das Oberlid gespritzt hat. Laut Bewertung des Präsidenten der VDPÄC sorgen Oberlidplastiken für hervorragende Ergebnisse. Experten auf dem Gebiet schaffen ein verjüngtes Erscheinungsbild, ohne einen besonders großen Eingriffvorzunehmen. Der müde Blick verwandelt sich in einen frischen, jugendlicheren und attraktiveren Gesichtsausdruck.

Oberlidplastik ist in Deutschland äußerst beliebt

Laut Statistik der VDPÄC gehören Oberlidplastiken zu den beliebtesten Eingriffen der Schönheitschirurgie. Im Jahr 2016 haben rund 5.300 Mitglieder der VDPÄC solche Eingriffe vorgenommen. Damit landet diese Art der Schönheits-OP auf dem dritten Platz. Den ersten und zweiten Platz belegen die Brustvergrößerung sowie die Fettabsaugung. Interessant ist außerdem, dass der Anteil der Männer, die sich für eine Oberlidplastik entscheiden, mit rund 18 Prozent sehr hoch ist.

War dieser Artikel hilfreich?
20 Tipps für weniger Falten
Mit diesen praktischen Tipps bekämpfst du Falten! Hier gratis anfordern