was muss ich tun damit die krankenkasse zahlt

4 Beiträge - 2340 Aufrufe
?
565656  fragt am 30.08.2010
hallo! ich habe vor, eine Schweißdrüsenabsaugung unter den achseln durchführen zu lassen. da stellt sich mir die frage, wie das mit den kosten ist. mir wurde gesagt, die operation wird wohl eher nicht gezahlt, denn es ist eine medizinisch nicht notwendige operation. wer kann mir ratschläge geben, wie die krankenkasse dass eventuell doch zahlt? kann ich da mit psychologischen argumenten kommen und wenn ja, welche ziehen am besten und wie mache ich das glaubhaft? das schwitzen stört mich schließlich schon sehr und nimmt mir ein stück selbstbewusstsein, da ich immer aufpassen muss. bin für tipps dankbar!
Portrait Dr. med. Darius Alamouti, Privatpraxis in der Haranni-Clinic, Bochum, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Hautarzt (Facharzt für Dermatologie)
Dr. Alamouti  sagt am 30.08.2010
Sehr geehrte Frau ...,

Am Besten Sie erkundigen sich bei Ihrer Krankenkasse , welche und unter welchen Voraussetzungen eine Op übernommen wird.( Und welche Belege von Ärzten Sie brauchen ) Dann können Sie zusammen mit einem Facharzt eine Antrag zur Kostenübernahme verfassen.

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Praxisteam Dr. Alamouti


 
bergkristall  sagt am 01.09.2010
bin kein profi, aber ich habe mal gehört das Botox spritzen auch schon viel bringt gegen schwitzen. hast du schon probiert mit mind. 2 liter salbeitee trinken, achseln mit essigwasser ausreiben? viel glück dir
 
Tugce1990  sagt am 09.10.2010
Ja ich leide unter dem gleichen Problem. Ich bin 18 und habe dieses doofe Problem seit einiger Zeit. Ich habe so einige Sachen ausprobiert aber leider alles ohne Erfolg. Mit Botox habe ich es auch versucht, habe zwar für eine kurz Zeit aufgehört zu Schwitzen aber vergeblich fing es wieder an. Außerdem muss mann da regelmäßig und günstig ist es nicht. Ich habe viel über diese Schweißdrüsenabsaugung gelesen und eine Reportage darüber gesehen. Und ich bin fest entschlossen diese durchzuführen. Vielleicht kann mir einer von Ihnen helfen. Meine Frage gebe es die Möglichkeit dass es meine Krankenkasse zahlt oder muss ich alles selber zahlen. Ich höre so viele verschieden Sachen da weiß ich nicht was ich glauben sooll. Danke

Jetzt antworten

Teilen