Schluckt UBM mg?

3 Beiträge - 102 Aufrufe
?
NewYorkerGirl94  fragt am 10.07.2019
Hallo ihr lieben ♥

Hier mal Stichpunkthaltig alles über meine BV's

14.7.2018 erste bv übm 420 ALLERGAN / AL 95/A eventuell auch AA 170cm/99kg tubuläre Brüste

01.2019 Diagnose - Kapselfibrose links

03.2019 brust voller hämatome

17.5. 2019 Korrektur OP / wach wurde ich allerdings dann nur noch mit einer Brust, Verdacht auf Krebs!!!!

06.07.2019 nächste Korrektur... ubm 575 eurosilicon nun 170cm / 75 kg


Ich bin nun 4 Tage Post OP, bei der ersten bv hatte ich grosse geschwollene brüste, immer gleich gross, nach der Schwellung schön prall, bis zur Korrektur, nun habe ich ziemlich hängende brüste, linke Seite ziemlich deformiert (Dellen, nicht rund) rechts nur hängend, beide Seiten kaum geschwollen und irgendwie Mini.

Hätte man aufgrund des Lagewechsels NOCH größere implis nehmen müssen um die Brust wieder prall zu bekommen?

Stimmt es das der muskel sich erst noch dehnen muss um seine volle Grösse zu erreichen? Kommt da vielleicht noch was?

Ich freue mich über eure Antworten.
Lg
 
NewYorkerGirl94  sagt am 13.07.2019
Schade
Portrait Dr. med. Mark A. Wolter, Tätigkeitsschwerpunkt: Ästhetisch-plastische Chirurgie, Berlin, Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
Dr. Wolter  sagt am 14.07.2019
Hallo newyorkergirl.
Nach einer Woche, noch dazu bei dem Verlauf, sind sie sehr weit weg vom Endergebnis. Und gerade auch bei der Lage ubm werden die Brüste im Verlauf meist eher größer, wenn sich der Muskel dehnt. Leider kann ich mit den wenigen Informationen bei dem zumindest ungewöhnlichen Verlauf, nicht mehr sagen. Ich kann Ihnen nur raten, sich eine 2. Meinung bei einem auf bvs spezialisierten Chirurgen in ihrer Nähe einzuholen, allerdings würde ich damit auch mindestens bis zur 6. Woche nach der letzten op warten.
Mit freundlichen Grüßen

Dr. Mark Wolter Berlin/Zürich

[Link anzeigen]
+49-30-88001855

Jetzt antworten

Teilen