Brustvergrößerung / kapselfibrose

2 Beiträge - 47 Aufrufe
?
NewYorkerGirl94  fragt am 17.04.2019
Ich hatte am 14.7.2018 meine Brust OP, 420 g, übm. 172/90 AL 95 AA
Seit Februar macht mir meine linke Brust Probleme. Diagnose : Kapselfibrose, mittlerweile baker 4. Die Brust ist voll von hämatomen, mein PC war schockiert und sagte so etwas noch nie gesehen zu haben.
meine Korrektur soll am 17.05 sein, allerdings möchte er mir die implis wieder übm legen. Ich bin mir da unsicher, ich habe solche Schmerzen und generell Probleme, dass ich seit Februar nicht mehr weiss wie ich schlafen soll und vorallem macht mir mein Herz ganz starke Probleme. Das Risiko einer weiteren kapselfibrose möchte ich bis aufs minimum reduzieren.

Gibt es Frauen bei denen man einfach nur ÜBM operieren kann? Oder soll ich auf UBM bestehen?

Muss in dem Fall gestrafft werden?

Desweiteren stehen meine brüste total weit auseinander (4-5 Finger).
Gibt es eine Möglichkeit den Abstand bei der nächsten OP zu verringern?
Portrait Dr. med. Mark A. Wolter, Tätigkeitsschwerpunkt: Ästhetisch-plastische Chirurgie, Berlin, Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
Dr. Wolter  sagt am 18.04.2019
Hallo newyorkergirl.
Gerade bei Komplikationen ist eine Beratung nur per Forum und ohne den Befund zu kennen, nicht wirklich möglich. Die Lage übm ist zumindest selten geworden und allgemein würde ich zu ubm raten. Bei einer Korrektur kann man fast immer den Spalt zwischen den Brüsten verkleinern. Wenn Ihr Arzt das aber schon beim ersten Mal vor wenigen Monaten nicht so operiert hat, ist die Frage ob er es jetzt macht bzw machen kann. Eine kf 4. Grades ist selten- man sollte neben dem logenwexhsel zu ubm sehr auf penible blutsillung achten und mit einer desinfizierenden Spezialaufgaben spülen, um mögliche Bakterien zu eliminieren. Sowohl Hämatome wie auch Bakterien können eine kf auslösen. Wenn Sie möchten, können Sie mir vorher d aktuelle Bilder, zusammen mit ubu, Größe und Gewicht und den genauen implis an drwolter@[Link anzeigen] schicken, dann kann ich Ihnen vermutlich etwas genauere Empfehlungen geben...
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Wolter. Berlin/Zürich
[Link anzeigen]
+49-30-88001855

Jetzt antworten

Teilen