Youtube
Folgen Sie uns auf  

Entzündung

3 Beiträge - 131 Aufrufe
?
luzzy79  fragt am 23.05.2014
Hallo!!!

Ich brauche dringend Hilfe.
Ich habe mir vor 17 Tagen die Brust vergrössern lassen.
Seit einer Woche tat mir die rechte Seite mehr weh als die linke. Aus der Naht kam etwas Eiter oder Wundsekret. Montag war ich beim Arzt und ich sollte jeden Tag das Pflaster wechseln und mit Jod salbe behandeln. Habe ich gemacht. Am Donnerstag war Kontrolle. Nehme jetzt seit Donnerstag Antbiotikum da es nicht besser geworden ist.
Wann sollte das Antibiotikum anschlagen und die Schmerzen weniger werden?

Danke für eure Hilfe!!!
Portrait Dr. med. Juliane Bodo, Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Berlin, Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Dr. Bodo  sagt am 23.05.2014
Hallo luzzy79,

Wenn Sie eine Entzündung haben kann es einige Tage dauern, bis das Antibiotikum wirkt und die Entzündung abklingt. Wenn es nach einer Woche gar nicht besser ist besteht die Gefahr, dass Bakterien am Implantat sind, was nicht gut ist. Gehen Sie auf jeden Fall baldmöglichst (spätestens Montag) wieder zu Ihrem Arzt. Wenn die Entzündung sich weiter ausbreitet muss man ggf. noch mal operieren.

Alles Gute und gute Besserung,

Dr. Bodo
 
luzzy79  sagt am 24.05.2014
Danke!!!
Habe Montag morgen einen Termin

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?

Fachwissen Brustvergrößerung »
Fragen
Brustvergrößerung - Fragen und Antworten
Was sind häufige Fragen und Antworten zum Thema Brustvergrößerung?