Deutscher Ärzte Service

59 Beiträge - 821 Aufrufe
?
Fragolino  fragt am 22.02.2019
Es gibt beim Deutschen Ärzte Service super Angebote für Brustop´s in Hamburg. Schau doch mal unter [Link anzeigen]
 
anonym  sagt am 22.02.2019
Die Ergebnis sehen dann dementsprechend auch aus. :(
 
Hanna-Marie  sagt am 22.02.2019
Das ist nicht wahr. Ich wurde vor Jahren über das DÄS operiert und war sehr zufrieden. Jederzeit wieder. Preis und Leistung sind unschlagbar.
 
anonym  sagt am 22.02.2019
Erzähl mir nichts. Brustchirurgie über Deutsche Ärzteservice. Hör bitte auf sowas zu erzählen. Die armen Frauen, die das glauben. Ich hätte fast Augenkrebs bekommen. Einen schönen Abend.
 
Anna-Marie1211  sagt am 25.02.2019
Ich hatte auch vor mich über den DÄS operieren zu lassen. Warum bist du so negativ dem DÄS gegenüber. Bis jetzt habe ich mehr postives als negatives gelesen.
 
Fragolino  sagt am 25.02.2019
Ich finde die Bewertungen sprechen für sich.
[Link anzeigen]
 
anonym  sagt am 25.02.2019
Ein sehr guter Brustchirurg hat es nicht nötig über DÄS Verbandelungen Patienten abzugreifen. Wir Frauen arbeiten hart für unser Geld da interessiert es nicht wer 3.000€ billiger ist. Viele Studenten oder Azubis, Kleinverdiener nutzen DÄS und ich hätte beinahe Augenkrebs bekommen bei den Ergebnissen. Was viele nicht wissen ist, dass man mit namenhaften Brustchirurgen auch eine Ratenvereinbarung treffen kann, man muss nur fragen :-) ! Schönen Abend.
 
bigboobs  sagt am 26.02.2019
vom DÄS hab ich auch wesentlich mehr schlechtes als gutes gesehen. Aber eigentlich ist es ja klar. Warum sollte ein erfahrener Chirurg seine OP so günstig anbieten? Meist handelt es sich um recht "frische" Ärzte die mit dem DÄS zwecks Bekanntheit erhöhen kooperieren, was ja nicht schlecht sein MUSS, deswegen sieht man hier und da ja auch gute Ergebnisse. und halt Ärzte die sonst nicht genug Aufträge bekommen, oder was meint ihr warum ein Top Chirurg eine Brust-OP zum halben Preis anbieten sollte?
Vor allem ist der Komplikationsfall beim DÄS das Problem, denn dann darf man den regulären Preis zahlen.
Wenn es um meinen Körper geht würde ich nie nach Schnäppchen jagen, sondern mich wirklich informieren welche Ärzte gut sind. Aber das muss letztendlich jeder selbst wissen.
 
Hanna-Marie  sagt am 26.02.2019
Ich wurde bereits vor 10 Jahren über das DÄS in Hamburg operiert. Da ich jetzt in München wohne und nach 2 Schwangerschaften die Brüste nicht mehr so schön waren wie vorher, habe ich mich erneut für eine OP über den DÄS entschieden. Bin jetzt 4 Wochen post OP und alles wunderbar. Jederzeit wieder. Ich weiß wirklich nicht, warum immer so negativ über den DÄS geschrieben wird. Der Arzt hätte wenn ich ihn privat kontaktiert hätte fast das doppelte verlangt.
 
BettiFlo  sagt am 03.03.2019
Bis jetzt war ich nur stille Mitleserin. Auch ich habe mich über den DÄS in Stuttgart operieren lassen. Ich würde jederzeit wieder tun. Von der Beratung bis hin zur OP alles top. Danke nochmals an das DÄS, denn ohne das DÄS hätte ich mir meinen Traum nie erfüllen könnnen.
 
anonym  sagt am 03.03.2019
Wie bereits erwähnt, seinen Traum kann man durch eine Sonderratenvereinbarung mit jedem Operateur treffen, dazu braucht man kein DÄS! Offene Kommunikation mit dem Operateur von Anfang an ist wichtig!
 
BettiFlo  sagt am 05.03.2019
Das kann jeder sehen wie er möchte. Ich für meinen Teil Teil bin sehr froh, die OP über den DÄS gemacht zu haben. Preis/Leistung sind unschlagbar.
 
anonym  sagt am 05.03.2019
Bei Schönheitsoperationen kommt es nicht auf Preis/Leistung an. Der Operateur sollte das ganze Geld bekommen und nicht noch mit einer Gesellschaft teilen müssen. Der Operateur will doch sein Wissen und Können nicht mit anderen Firmen teilen erst recht nicht sein Honorar!!
 
Vallu  sagt am 16.03.2019
Ich möchte unbedingt Mentor-Implantate haben, da diese sehr hochwertig sind und habe mir nun mal ein Angebot vom Deutschen Ärzte Service zuschicken lassen. Kann es kaum glauben, aber dort gibt es Ärzte in Wiesbaden und Mainz, die diese teuren Implantate für 2.999,-€ einsetzen! Bei einem anderen Anbieter kostet die gleiche Leistung 5.800,-€.
 
anonym  sagt am 16.03.2019
Was bekommt der Arzt für sein Kunstwerk? Ein Äppel und ein Ei?
 
Anne_Boleyn  sagt am 17.03.2019
Wenn der Arzt seine Leistungen auch über das DÄS anbietet und es dann nur die Hälfte kostet, warum sollte man das nicht nutzen? Kein Arzt wird gezwungen beim DÄS mitzumachen. Viele Ärzte wollen auf diese Weise nur verhindern, dass sich Patienten aus finanziellen Gründen im Ausland operieren lassen.
So lange man einen erfahrenen Chirurgen wählt und ein bisschen im Internet zu dem Arzt recherchiert, spricht für mich nichts gegen DÄS.
 
Josy30  sagt am 17.03.2019
Wer sagt das Mentor hochwertig sind? Ich hatte die 8 Jahre drin. Die haben nicht nur gebleedet, sondern die äußere Hülle hat sich auch aufgelöst. So ist der ganze Mist bis in meine Lymphknoten gewandert. Jedes Implantat ist Schrott, Fremdkörper lösen immer eine Reaktion aus. Nicht heute oder morgen aber irgendwann. Mich habe die Implantate richtig krank gemacht und ich bin kein Einzelfall!
 
Anne_Boleyn  sagt am 19.03.2019
@Kosmetikerin2018
Deine Ansichten werden nicht richtiger, nur weil du mir beleidigende Nachrichten schickst.
 
anonym  sagt am 19.03.2019
Anne_Boleyn, geh arbeiten! Mach hier keine Werbung für DÄS. Schrecklich. Unverantwortlich.
 
Anne_Boleyn  sagt am 19.03.2019
Ich mach keine Werbung für DÄS!
Und ich hab auch keine Lust auf einen Kleinkrieg mit dir. Schreib mir nur einfach keine beleidigenden Privatnachrichten.
 
anonym  sagt am 19.03.2019
Du weißt selbst nicht was du letztes Jahr und dieses Jahr geschrieben hast. Ich hatte dir geschrieben, dass du arbeiten gehen sollst und gefragt, ob du dich über DÄS operieren lassen hast. Erzähl einfach keinen Mist. Eine Frau sollte sich immer den Besten vom Besten vom Allerbesten operieren lassen. Die Elite-Operateure kooperieren niemals mit irgendwelchen Agenturen!
 
Sonnenschein95  sagt am 21.03.2019
Ich habe Deinen Beitrag gelesen. Mir kommt es vor, dass Du für einen Arzt arbeitest und keine neutrale Kundin bist.
 
Fragolino  sagt am 21.03.2019
Der Meinung bin ich auch. Es arbeiten beim DÄS nur erfahrene Fachärzte für Ästhetisch Plastische Chirugie mit langjähriger Berufserfahrung. Das wurde mir versichert.
 
Anne_Boleyn  sagt am 21.03.2019
Das sehe ich auch so. Sicher sollte man sich über den Arzt informieren und wenn einem Erfahrungsberichte nicht zusagen oder man kein gutes Gefühl hat, dann sollte man es lassen. Wenn man aber über den DÄS einen erfahrenen, guten Chirurgen bekommen kann und die Chemie stimmt, ist doch alles gut.

Und bevor jetzt wieder der Vorwurf kommt, dass ich für den DÄS arbeite:
Ich wurde nicht über den DÄS operiert, hatte es aber in Erwägung gezogen. Da ich aber einen Achselschnitt wollte und den nicht viele Ärzte anbieten, ging es dann nicht über DÄS.
 
anonym  sagt am 21.03.2019
Sonnenschein95, ich bin eine neutrale Kundin. Du kannst dich von DÄS operieren lassen. Ist mir persönlich völlig egal. Sonnenschein95, stell hier keine Lügen ins Netz.

Jetzt antworten

Teilen