Youtube
Folgen Sie uns auf  

blaue Adern unter den Augen

18 Beiträge - 15524 Aufrufe
?
Elena74  fragt am 19.11.2008
Sehr geehrtes Team,

ich bin 34 Jahre alt und leiser sehr unter den bläulichen Adern, die unter beiden Augen deutlich sichtbar sind.
Ich habe sie schon immer sehr dezent registriert. Als ich jedoch zweimal kurz hintereinander schwanger war (im Alter von 30 und 32), wurden die Gefäße immer deutlicher sichtbar:-(

Ich fühle mich furchtbar häßlich dadurch, da ich leider nicht in der Lage bin, es zu überschminken.
Ich habe bereits zwei Versuche hinter mir, diese Gefäße zu "vernichten". Der Hautarzt versuchte es zu lasern und ein Phlebologe veruchte, die Gefäße zu veröden. Beides schlug fehl. Es veränderte sich NICHTS!

Meine Frage nun: Gäbe es noch andere Möglichkeiten, diese Ungetümer weg zu bekommen? Ich bin wirklich sehr unglücklich, habe aber andererseits auch großen Respekt vor den möglichen Risiken eines kleinen chirurgischen Eingriffes (falls es so etwas gibt).

Gibt es eventuell Cremes oder Medikamente, mit denen man diese Gefäße zumindest etwas abschwächen kann?
Oder bleibt nur ein chirurgischer Eingriff?
Wenn ja, welche Erfolgschancen und Risiken birgt er???

Ich bitte um Rat und HIlfe!

Vielen Dank und Herzliche Grüße
Elena
Portrait Dr. med. Darius Alamouti, Privatpraxis in der Haranni-Clinic, Herne, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Hautarzt (Facharzt für Dermatologie)
Dr. Alamouti  sagt am 06.01.2009
Servus Elena
Könnten Sie uns ein hochaufgelöstes Bild per e-Mail zu kommen lassen ,damit wir das Gefäß am Unterlid besser beurteilen können. Könnten sie mir ebenfalls genauer sagen, wie die Entwicklung nach der Laserung oder Verödung war (wurde es kleiner, kam es zu einer Kurzfristigen Verhärtung, Ist vielleicht ein neues Gefäß schnell nachgewachsen...)

mfg
Ihr
Dr. med. Darius Alamouti
[Link anzeigen]
praxis@[Link anzeigen]
02323-9468-110
 
rihanna  sagt am 19.02.2010
Elena?
hast du jetzt irgendwas dagegen gemacht ?
Hast du jetzt keine narben wegen dem Laser??


 
teom  sagt am 31.12.2010
hab das selbe problem gehabt hab sie weg schneiden lassen,laser hat nicht viel gebracht bei mir.
 
cesc  sagt am 22.02.2011
Sehr geehrtes Team,

ich bin 21 Jahre alt (männlich)und leide ebenfalls sehr unter den bläulichen Adern, die unter beiden Augen deutlich sichtbar sind.
Unter dem rechten Auge ist sie leider sehr stark sichtbar und ich sehe dadurch immer sehr krank aus. Ich würde mich freuen wenn Sie mir zurückschreiben würden. Vielen Dank schon mal im Vorraus.
Portrait Dr. med. Darius Alamouti, Privatpraxis in der Haranni-Clinic, Herne, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Hautarzt (Facharzt für Dermatologie)
Dr. Alamouti  sagt am 23.02.2011
Sehr geehrter Patient,

bitte senden Sie uns zur besseren Beurteilung einige Fotos zu:
praxis@[Link anzeigen]


Mit freundlichen Grüßen, Ihr Praxisteam Dr. Alamouti
 
Angi7777  sagt am 12.03.2012
Hallo,
ich hatte das gleiche Problem, sogar stark ausgeprägt nach drei Schwangerschaften.
Ich habe mir die Adern lasern lassen, in einer Spezial-Laser-Klinik in Karlsruhe. Man sieht nun gar nichts mehr. Sogar die Adern im Kopf- und Schläfenbereich wurden so mit guten Erfolg behandelt. Ich brauchte nur 3 Sitzungen à 100 Euro und bin überglücklich. Es kommt stark auf den Laser an, der verwendet wird.
Liebe Grüße von Angi
 
Gerangi  sagt am 12.03.2012
Hallo,
ich hatte das gleiche Problem, sogar stark ausgeprägt nach drei Schwangerschaften.
Ich habe mir die Adern lasern lassen, in einer Spezial-Laser-Klinik in Karlsruhe. Man sieht nun gar nichts mehr. Sogar die Adern im Kopf- und Schläfenbereich wurden so mit guten Erfolg behandelt. Ich brauchte nur 3 Sitzungen à 100 Euro und bin überglücklich. Es kommt stark auf den Laser an, der verwendet wird.
Liebe Grüße von Angi
 
Bubbi  sagt am 15.06.2012
Hallo Gerangi

Ich nehme an es war die "Laserklinik Karlsruhe"? Auf deren Portfolio steht nichts von Venen-Laserbehandlung im Gesicht (also von den blauen Venen an der Schläfe und unter dem Auge - deshalb frage ich).

Kannst du deine Behandlung genauer erläutern?
Sind die Venen wirklich geringer oder gar ganz weg gegangen?

Ich weiss nicht ob man diese blauen Venen wirklich genauso wie an den Beinen weglasern kann, da sie ja sehr nahe beim Auge sind und vielleicht vom Körper gebraucht werden (?).

Grüsse und danke für deine Antwort
 
greeco1976  sagt am 27.07.2012
hallo, habe auch leider unter meinem linken Auge, ganz besonders, eine blaue Ader die ich weg haben möchte!
Was ist die beste Methode Sie zu entfernen?
 
Bubbi  sagt am 27.07.2012
Hallo

Das würde ich jetzt eben auch gerne wissen!
-
Kann man diese blauen Adern ohne Komplikationen weglasern lassen? Habe unterdessen von der "Nd-YAG Laserbehandlungen" gelesen mit der das vielleicht möglich ist. Kann hier bitte jemand einen Erfahrungsbericht schreiben?
-
@Support: User "Gerangi" empfängt keine perönlichen Nachrichten (default Einstellung) - aber ich würde dennoch gerne eine Antwort haben von ihm/ihr.
-
Vielen Dank
 
jgoertz  sagt am 04.04.2014
@toem in welcher Klinik hast du sie denn wegschneiden lassen? LG Julia
 
jenny.sp96  sagt am 20.09.2016
Hallo,

wie heißt denn die Klinik in der du warst?

Liebe Grüße Jenny
 
anonym  sagt am 08.02.2018
Ich war vor 3 Wochen zur Laserbehandlung der Augenvene in der Laserklinik Karlsruhe.
Für die Behandlung selbst würde ich etwas Betäubungscreme empfehlen, da der Laser ein paar mal zum Einsatz kommt u. das betäubt einfach entspannter abläuft. Danach hatte ich für ca. 1 Woche eine leichte Schwellung (verstärkt nach dem Aufwachen) mit der ich jedoch problemlos auch zur Arbeit konnte. 
Vom Ergebnis bin ich einfach nur BEGEISTERT (sieht viel frischer aus) und kann die Lasertherapie auch jedem nur empfehlen.
 
anonym  sagt am 03.04.2018
Prof. Proebstle aus Mannheim kann Abhilfe schaffen. Sendet ihm mal per WhatsApp Bilder zu. Seine Telefonnummer erfahrt ihr, wenn ihr dort anruft in der Praxis.
 
Anjelic  sagt am 12.07.2018
Hi eine Frage wo war den die Klinik in Karlsruhe genau ! Um antwort würde ich mich freuen LG
 
Angel2  sagt am 06.12.2018
Guten Tag,
Ich habe extrem starke, dicke blaue Adern direkt ums Auge. Darf man diese weg Laisern. Gibt es da keine schlechten Auswirkungen auf das Auge?
Vielen Dank für die Antwort.
Portrait Dr. med. Darius Alamouti, Privatpraxis in der Haranni-Clinic, Herne, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Hautarzt (Facharzt für Dermatologie)
Dr. Alamouti  sagt am 06.12.2018
Guten Morgen

Das prominente Gefäß am Unterlid kann man meisten bedenkenlos mit der Radiofrequenz-Faser oder Laser-Faser von innen zu schweißen.
Von außen ist es kaum machbar.
Hierfür wird ein kleine lokale Betäubung und ein kleiner Zugang von ca. 1mm genutzt.
Sie sollten zu Kollegen gehen die das schon öfters gemacht haben.
Wir praktizieren diesen Eingriff seit ca. 20 Jahren.

mfg
ihr
Dr. D. Alamouti
[Link anzeigen]
praxis@[Link anzeigen]
02323-9468 110

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?
Antworten unserer Experten

Fachwissen Verödung Besenreiser »
Besenreiser
Besenreiser
Besenreiser sind kleine, direkt unter der Hautoberfläche liegende, sichtbare Venen. Eine schonende Behandlungform ist die Verödungstherapie.