Wundheilung @ expertenteam und natürlich alle Mitleser

2 Beiträge - 148 Aufrufe
?
2plus3  fragt am 28.03.2015
Hallo,

ich hatte am 13.3. eine Brustvergrößerung. Leider gab es einige Komplikationen die aber mittlerweile gut abgeheilt sind. Nun habe ich noch durch eine Knotenentfernung auf der inneren oberen Brustseite eine größere Narbe die wegen einer Blutansammlung noch 2 x geöffnet, ausgeräumt und neu vernäht werden musste. zum Schluß wurden mir noch Fibrinogeneinlagen eingelegt. Nun ist die Narbe auf ca 1,5 cm auch nach 10 Tagen und gestrigem Fäden ziehen offen. Habe nun Fucidinsalbe (antibiotisch) bekommen die ich 2 x täglich drauf machen soll... habe jetzt über legt ob ich mir Klammerpflaster kaufen soll um damit die Wundränder zusammen bringen zu können. Oder doch lieber weiter "Briefmarkenpflaster" drauf und klaffen lassen...bin grad bissl ungeduldig und ratlos.... möchte ja keine Entzündung reinbekommen bzw. eine schnelle Wundheilung erreichen...

Liebe Grüße und Danke für Eure Antworten... 2plus3
 
2plus3  sagt am 28.03.2015
Sorry ist leider bei Laserbehandlung gelandet .....

Jetzt antworten

Teilen