brustvergrösserung 1jahr danach unzufrieden

13 Beiträge - 1115 Aufrufe
?
Gummistiefel  fragt am 02.07.2015
Hallo, ich hatte im letzten Juni meine langersehnte brustvergrösserung. Hatte nach Schwangerschaft nur noch 70aa. Wollte einen schönen vollen busen nicht zu klein nicht zu gross. Hatte also mein Beratungsgespräch in München mit Probeumplantaten die echt klasse aussahen von der grösse wo ich schon dachte die werden zu gross. Genau so wollte ivh sie haben damit ich auch ohne BH einen schönen busen habe. Aufgrund von assymetrie bekam ich auf der linken Seite 255 ml und rechts 295 anatomisch. Als ich den Verband nach der op abbekam dachte ich mir da schon sie sind zu klein geworden. Habe das dem Arzt gesagt der meinte nur ich kann ja später mal noch grösser machen. Mit der Zeit fand ich sie dann doch gut weil sie so prall waren. Bis vor 2 Monaten war noch alles ok. Jetzt nach 1 Jahr merke ich dass sie weicher geworden sind und nach unten gerutscht. Jezzt Finde ich sie viel zu klein. Kein Volumen mehr oben und ohne push up würde man nixht viel sehen. Bin nun noch unglücklicher als vorher. Bis vor einigen Monaten passte mir 70d jetzt kleines 70c allerdings mit push up. Ohne wäre es vermutlich nur ein b körbchen. Ich glaube langsam es liegt daran dass die Implantate ubm eingesetzt wurden und da ich wieder trainiere könnte es doch sein dass meine brustmuskeln das implantat nach unten drücken. Kann das sein? Der Arzt hat mir nicht gesagt dass zwischen probeimplantaten und bei einer op ubm das Ergebnis viel kleiner aussieht. Welche Möglichkeiten habe ich denn jetzt? Bin sehr traurig und zahle jetzt noch meine brustvergrösserung ab...

Viele grüsse
Portrait Dr. med. Mark A. Wolter, Tätigkeitsschwerpunkt: Ästhetisch-plastische Chirurgie, Berlin, Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
Dr. Wolter  sagt am 06.07.2015
Hallo Gummistiefel.
Das ist sehr schade zu lesen und leider haben sie nur die Möglichkeit, sich mit ihrem Arzt auf einen Austausch zu einigen, der nicht wieder die volle Summe kostet, wenn sie nicht ausdrücklich und schriftlich eine bestimmte cupgrösse fest gelegt haben-und das wird ihr Arzt fast sicher nicht getan haben. Es ist eigentlich immer so, dass man für das Ergebnis mit in den bh gesteckten Implis für die op etwa 40-60g mehr nehmen muss. Ich schreibe das hier sehr oft, aber leider wissen es nicht nur viele pat, sondern anscheinend auch einige Ärzte nicht... Bevor sie mit ihrem Arzt reden, würde ich ihnen noch raten, eine zweite Meinung einzuholen-ich kann nicht beurteilen ob das absacken normal ist und was man diesbezüglich machen sollte...

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Wolter Berlin/Zürich

[Link anzeigen]
+49-30-88001855
 
Gummistiefel  sagt am 06.07.2015
Hallo Herr Dr. Wolter, vielen dank für Ihre Antwort. Ich habe dem Arzt nun eine Email geschrieben und warte nun auf seine Antwort. Leider hat er nicht erwähnt dass der Muskel noch einiges an Gramm schluckt. Sonst hätte ich mich für mehr entschieden. Zudem ist steht meine linke Brustwarze viel weiter oben als die rechte. Ud die form ist auch nicht schön und die eine Brust ist auch noch grösser. Ich zahle jetzt immer noch die Brustvergrösserung ab und bin so sehr enttäuscht.werde dann wohl im Ausland ein Wechsel vornehmen lassen wenn es bei meinem Arzt nochmals so viel kostet. Ich Danke ihnen
 
amelie0011  sagt am 07.07.2015
Oh nein! Ich lese deinen Beitrag, Gummistiefel und bin total schockiert, weil bei mir alles -wirklich genau alles- auch so ist wie bei dir. Vielleicht liegt es an dem PC?
Ich habe es nämlich auch in München machen lassen (vor 3 Wochen), ebenfalls vorher 70aa, dann 295ml unter dem Muskel und nun viel zu klein und vor allem auch SCHIEF!!! Meine rechte Brustwarze sitzt ungefähr 2 cm über der linken. Würde man eine Linie durch beide Brustwarzen ziehen, wäre diese nicht waagrecht sondern eine richtige 45° Diagonale!!!!
Oh mann! Ich bin auch mega enttäuscht und nun schockiert, dass ich wohl kein Einzelfall zu sein scheine....
Um keinen Namen zu nennen, frage ich, ob dein Arzt seinen Praxis-Sitz auch in München Solln hat? Dann wüssten wir wahrscheinlich, dass es der selbe ist...
Was hat er zu einer Nachoperation gesagt? Wie viel berechnet er für Korrekturen bei Unzufriedenheit? Macht er soetwas vielleicht wirklcih auch Kulanz?

Ich kann nur nochmal betonen, dass ich dich total gut verstehe, denn auch ich bin unendlich enttäuscht: ich bin noch Studentin und somit waren die 8000 Euro auch für mich eine enorm enorm große Summe für mich, abgesehen von all den Schmerzen und Einschränkungen....ich hätte mir dafür mehr erwartet :-(
 
Gummistiefel  sagt am 07.07.2015
Hallo Amelie,

oh man, das tut mir echt wahnsinnig leid für dich. Ich dachte mir nur, war ja klar dass mir das jetzt passiert, aber scheinbar ist das wirklich kein Einzelfall. Ich hatte damals null Ahnung von Größe etc. dachte ich vertraue ihm da, es wird schon eine ordentliche Brust werden. Nicht zu klein, nicht zu groß. Aber dass sie nun so klein und so unterschiedlich ist, das enttäuscht mich auch. Ich wollte keine Atombusen aber einen schönen großen Busen der zu mir passt. Mein PC ist in der Nähe vom Marienplatz. Er meinte ich soll nochmal einen Termin machen damit er sich das anschauen kann. Ich habe keine Ahnung was es kosten wird, so ein Implantatwechsel. Habe kein Geld und keine Nerven mehr für nochmal eine OP. Und Push-Up BHs zu tragen, wollte ich eigentlich echt vermeiden und jetzt habe ich das gleich Problem. Hast du dich schon mit deinem Pc in Verbindung gesetzt? Welche BH Größe hast du zur Zeit. Trägst du auch Push-ups? liebe Grüße
 
amelie0011  sagt am 07.07.2015
Hallo Gummistiefel (?! hihi),

boah, ich bin echt froh dich gefunden zu haben! So blöd es natürlich ist, dass du auch diese Probleme hast, tut es doch gut jemanden zu kennen, mit dem man da gemeinsam durchgehen kann. Hoffentlich können wir uns gegenseitig mit Erfahrungen unterstützen und ggf. weiterhelfen :-)

Meine Gedanken vor der OP waren genau wie deine: auch ich hatte keine Ahnung davon, wie viel man "da" so reintut und habe meinem sehr erfahrenen Arzt da vollkommen vertraut. Leider. Hätte ich doch nur mal vorher ausführlich rumgelesen. Auch nicht wollte nämlich natürilch alles andere als einen Atombusen, bei dem man schon von 2 km Entfernung erkennen kann, dass da nachgeholfen wurde. Stattdessen sollte man einfach sehen, dass ich eine üppige Oberweite habe (volles C), die aber noch natürlich ist und zu mir passt.

Push-Ups trage ich derzeit noch nicht, weil ich ja wie oben schon kurz erwähnt, erst 3 Wochen post-OP bin und somit noch den Stütz-BH mit Gurt tragen muss. Aber a) sehe ich optisch schon, dass es nicht so groß ist, wie ich wollte (und dass noch nicht mal jetzt, wo sie noch nicht fertig abgesunken & noch "hart" sind). Außerdem b) habe ich meinen Unterbrustumfang und Oberbrustumfang gemessen und dann die BH Größe ermittelt: ein B-Cup :-(
Und wie gesagt: das sogar jetzt, wo von diesem Zustand vermutlich nochmal etwas wegfällt.

Ich habe in seinen MItschriften bei den OP-Vorgesprächen auch gesehen, dass er sich immer wieder "volles C" notiert hat. Wenn das jetzt danach einfach nicht dem entspricht, glaubst du, wir hätten dann sozusagen ein "Recht" auf kostenlose Korrektur, weil er ja nicht die Leistung erbracht hat, für die wir gezahlt haben?

Ansonsten haben wir vielleicht doch nicht den selben Arzt, weil ich wüsste nicht, dass meiner auch eine Praxis am Marienplatz hat. Beginnt deiner mit K?

Darf ich noch fragen, wie groß du bist? Vielleicht hat das auch einen Einfluss darauf, wie groß die Brust im Vgl zum Körper wirkt?

Alles Liebe und ich freue mich auf weiteren Austausch!! :-)
Amelie
 
Gummistiefel  sagt am 07.07.2015
Hallo liebe Amelie, freut mich wieder von dir zu lesen :) das ist wirklich einerseits klasse dass auch ich jemand gefunden habe der es genauso geht wie mir und andererseits natürlich traurig dass es eben keine Einzelfälle sind. Ich denke wenn dein PC sich volles C notiert hat und du jetzt nur bei b bist dann hättest du sicherlich Anspruch auf wenigstens nur dir Narkose und Implantate zu zahlen und nicht nochmal die vollen 8000 euro. Solltest dich auch ganz dringend mal bei deinem PC melden. Ich wollte die brust gross wie diese eben bei den Probeimplantaten waren und er hat kein Ton erwähnt dass ubm noch einiges verschluckt an gramm. Und deshalb kann ich mir auch vorstellen dass sie mir da irgendwie entgegen kommen preislich. Vor allem wenn bei uns dir brüste unterschiedlich hoch sind ist saß nicht unser verschulden und diese nach op müssten wir sicher nicht bezahlen sondern nur den Aufpreis für die grössere Implantate denk ich. Welche grösse hast du denn in deinem stütz bh? Als ich drei Wochen Post op war war ich zwar enttäuscht von der grösse aber es passte da ein 70d weil die so hart waren. Ich denke bei dir wird es anfangs auch mindestens c sein im bh weil die einfach sonst niegends eeinpassen wenn die so hart und unförmig sind. Die brüste werden von Monat zu Monat kleiner und weicher hab ich das gefühl. So war es bei mir. Habe auch nicht mehr das Volumen oben wie zu beginn. Mal kurz zu meinen massen. Ich bin 1,61, 53 kg und ubu 70 . Trage 70c in push up also wäre das sicher ein 70 b in normalem bh. Hab mich noch nicht getraut einen ohne push up anzuziehen weil man a. Dann wenig sieht und b. Ich angst davor hab ein 70 b zu haben das würde meiner Psyche echt nicht gut zum :( und ich finde auch Volkes c ist perfekt. Dachte früher immer c is riesig. Hätte ich mich bloss auch vorher informiert :( ich freu mich wieder von dir zu lesen. Lg sandra :)
 
Gummistiefel  sagt am 07.07.2015
Sorry meine Fehler ich schreibe mit dem Handy neben Kind etc ;) wie alt bist du eigentlich? Bin 29
 
sandra2011  sagt am 07.07.2015
Hab dir auch schon private Nachricht geschickt heute früh. Unterhalten wir uns dort weiter oder?
 
amelie0011  sagt am 08.07.2015
Hallo Sandra,

super, vielen Dank für deine vielen Messages :-)
Ich habe nicht gewusst, dass Private Nachrichten nicht hier erscheinen sondern man sie per Email bekommt.

Dann antworte ich mal hier kurz zu dem, was du auch hier geschrieben hast und den Rest sowie alles weitere dann per Email!

Also momentan würde mich wahrscheinlich wirklich C (nicht D, wie du evtl. meintest) passen, aber eben nur, weil sie noch so steinhart sind. Ich hoffe wirklich, dass sie noch weicher werden!! Aber andererseits meintest du ja, dass das auch die Größe weiter reduziert, also ist das auch wieder nicht so gut....

Ich verstehe, dass du lieber 70c Push-Up trägst als ernüchtert festzustellen, dass dir 70b bei normalen BHs passt. Hihi, so kann man seine "Psyche" wohl etwas austricksen ;)

Und zu deiner letzten Frage: ich bin 23...

So, nun alles weitere per Mail.

LG, Amelie
 
amelie0011  sagt am 08.07.2015
PS: uups, ich habe mich weiter oben übrigens verschrieben als ich sagte, mein PC hätte seinen Praxis-Sitz in München Solln. Ich meine München SENDLING. Hab das auch nebenbei in der Uni geschrieben und war wohl nicht ganz bei der Sache :-P
Portrait Dr. med. Petra Berger, Ästhetische Chirurgie - Plastische Chirurgie Frankfurt Zürich Palma de Mallorca, Frankfurt, Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Dr. Berger  sagt am 10.07.2015
Guten Tag,

schade, dass es bei Ihnen nicht optimal geklappt hat. Es ist leider nicht leicht, ein Ergebnis vorwegzusimulieren. Bitte haben Sie auch Verständnis für Patientinnen, welche nach der Operation Ihre Brust zu gross finden, die gibt es nämlich auch immer wieder, und die sind genauso unglücklich wie die "zu klein" Fraktion. Es wäre gut, sich vor einer Operation ausreichend Zeit zu nehmen, um seine persönlichen Wünsche kennenzulernen, und einen flexiblen, kompetenten Operateur zu haben, der einen Grössenaustausch zu fairen Preisen anbietet. Es sind nur Menschen an der Op beteiligt, es ist kein Beinbruch, wenn es mit der Grösse nicht geklappt hat und ein Implantatswechsel ist keine grosse Sache.

Alles Liebe,

Dr petra Berger
[Link anzeigen]
 
Motivagirl88  sagt am 20.02.2019
Guten Abend Doc,
Meine Frage ist kann man grob sagen mit einendem ubm 73cm 285 ubmMotiva demi kommt man von AA auf ein volles B Mini Mini c ??? Oder lieber 300cc
Wenn ich das lese hab ich ebenfalls immer Angst die falsche Entscheidung zu treffen

Jetzt antworten

Teilen