Asymmetrie nach Brustvergrößerung mit Straffung

1 Beitrag, keine Antworten - 194 Aufrufe
?
lilaleilila  fragt am 04.11.2015
Hallo zusammen,

Ich hatte im März 2015 eine Brustvergrößerung mit einseitiger periorealer Straffung.
Meine brüste waren unterschiedlich groß und der Arzt sagte, er könnte die zu große Brust mit Narbensparender Technik straffen, von der Größe so anpassen und würde dann gleichgroße Implantate verwenden.
Soweit so gut leider hat sich nach der OP die Brustwarze der gestrafften brust sehr gedehnt und die Narben auch. Die gestrafft brust war immer noch deutlich sichtbar größer.
Daraufhin eine Narbenkorrektur in der Hoffnung, dadurch würde es besser werden, aber meine brüste sind immer noch deutlich unterschiedlich groß, auch wenn ich einen BH anziehe passt er auf der ihnen Seite immer noch nicht wirklich.
Was kann ich jetzt tun, ich glaube eine richtige Straffung mit vertikalen schnitten wäre nötig gewesen, kann ich eine solche Korrektur OP fordern?

Liebe grüße,
Lilaleilila

Jetzt antworten

Teilen