Gesichtskorrektur nach schwerer Verletzung des Jochbeins

4 Beiträge - 1792 Aufrufe
?
benedikt  fragt am 17.11.2008
Hallo,

ich habe vor 4 Wochen eine schwere Verletzung beim Fussballspielen erlitten:
- 3 facher Bruch des Jochbeins
- Trümmerbruch des Orbitaboden
- Trümmerbruch der Kieferhöhle

Die Verletzungen wurde operativ versorgt (5 Tage nach dem Unfall):
- Miniplattenostheosynthese des Jochbeins (Titanplatte mit 8 Schrauben)
- Einsetzen einer PDS Folie unter dem Auge, entfernen diverserer Bruchfragmente des Orbitaboden
- Einsetze einer Titanplatte in der Kieferhöhle

Es wurden folgende Zugänge genutzt:
- Mid-Eyelid Schnitt
- Zugang durch den Mund
- Zugang durch die Nase
- kleiner Schnitt in der Wangenmitte für Hacken um Jochbein zu richten

Nun hat der Operateur sehr gute Arbeit geleistet, meinte aber, dass das Jochbein bei dieser schweren Verletzung nicht 100% an die alte Position gebracht werden kann und daher meine "beschädigte" Wange am Ende flacher sein könnte als die andere, daher würde ich gerne Wissen, welche Möglichkeiten es gibt um dies eventuell nachträglich zu korrigieren?

Eine Nebenfrage noch: Die OP ist jetzt über 3 Wochen her, die Wange ist jedoch noch geschwollen, insbesondere auf Höhe des Einschnitts für den Hacken, wie lange kann es dauern, bis so eine Schwellung verschwindet?

Vielen Dank!
 
Ballko  sagt am 06.05.2015
Hallo, ich habe leider das gleiche Problem. Meine Jochbein sitzt leider auch nicht mehr da wo es eigentlich hingehört. Die erste OP hat nicht das gewünschte Ergebnis gebracht. Möchte das ganz gerne nochmal korrigieren lassen. Bin deshalb auf der Suche nach den passenden Arzt. Deshalb können Sie mir bitte sagen, ob Sie einen passenden Chirurgen gefunden haben? Und ob die zweite OP den gewünschten Erfolg erbracht hat. Vielen Dank.
 
patrizia20  sagt am 15.05.2015
ich würde mal nach zürich gehen zu dr.sailer
Pe-Berger  sagt am 15.05.2015
Guten Tag,

im Prinzip ist ein guter Facharzt für Mund Kiefer und Gesichtschirurgie ein passender Ansprechpartner. manchmal kann man auch ganz unspektakulär und ohne Operation durch einen guten Filler eine Ausgleich erzielen. Schwellungen kann man medikamentös oder mittels physikalischer Massnahmen wie Kühlung, Lymphdrainage und Co kontrollieren.

Wir arbeiten im Rhein Main Gebiet und in Zürich mit renommierten Kollegen aus dem obigen Fachbereich zusammen, und gerne können Sie mir natürlich einmal ihre Bilder zusenden. Schicken Sie diese dann bei Bedarf an info(at)[Link anzeigen].

Alles Liebe


Dr Petra Berger
Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Frankfurt, Zürich

[Link anzeigen]
info(at)[Link anzeigen]

0049 69 92020883
0041 44 500 8882

Jetzt antworten

Teilen