Youtube
Folgen Sie uns auf  

Knubbel am Implantatrand

11 Beiträge - 2517 Aufrufe
?
sanne88  fragt am 22.01.2012
Hallo, hatte am 12.9.11 eine brustvergrößrung mit 375ml übm. Habe jetzt seit längerer zeit am linken oberen rand des implantats einen dickenn knubbel. Kann das eine fibrose sein oder war die tasche zu klein und das implantat hat sich zusammengedrückt?? schmerzen habe ich keine nur sticht es ab und zu. wer kennt sowas ? brauche dringend einen rat!!!! habe riesige angst, dass ich nochmals unters messer muss.
Lg und einen schönen sonntag...

Vielleicht kann mir auch einer der ärzte auskunft geben..... ist so wichig für mich... danke im voraus
Portrait Dr. med. Mark A. Wolter, Tätigkeitsschwerpunkt: Ästhetisch-plastische Chirurgie, Berlin, Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
Dr. Wolter  sagt am 04.02.2012
hallo sanne.

es hoert sich nach rippling an, das meist im zuge einer leichten kapselschrumpfung. wenn die brust nicht hart ist, muss man aber nicht unbedingt nachoperieren. am besten fragen sie ihren arzt...

mit freundlichen gruessen

dr. wolter berlin/zuerich

[Link anzeigen]
 
sanne88  sagt am 04.02.2012
Hallo doktor wolter.... danke, dass sie sich zeit genommen haben mir zu antworten. war mittlerweile bei meinem arzt und er meinte durch richtiges massieren, würden wir das schon hinbekommen... und siehe da, er hatte recht.... dieser "knubbel"ist im moment nicht mehr tastbar und ich hoffe auch sehr, dass dies so bleibt..... also an alle mädels, nicht immer gleich durchdrehen, so wie ich.....
wünsche ihnen ein wunderschönes wochenende aus dem sonnigen und bibberkalten reutlingen....
Lg sanne
 
askim  sagt am 22.04.2012
Hallo ;)

vor einer Woche habe ich mir meine großen Traum erfüllt eine schöne Brust :) 255 ml pro Seite von A auf ein gutes B unterm Brustmuskel, muss echt sagen war sehr überrascht hatte keine Schmerzen und die Angst vor der OP war 1000 mal schlimmer als das DANACH ;) jetzt habe ich mal eine Frage und hoffe ich bekomme hier Rat meine Brüste sind jetzt eine Woche nach OP noch sehr prall / hart und an meiner rechten Brust kann ich am rechten Rand also außen an der Brust einen Rand tasten nehme mal an vom Implantat manchmal hab ich das Gefühl auch einen Knubbel zu tasten ich bin mir aber nicht ganz sicher :( ich muss dazu sagen ich bin 1,58m groß und wiege nur 45 kg kann das denn normal sein?! oder muss ich mir Sorgen machen ?? Trage natürlich wie verordnet meinen Sport-BH und den Stutti und kühle zwischendurch. So richtige Schmerzen habe ich nicht wirklich eher Druck und ab und an ein Stechen aber alles auzuhalten vielleicht hat jemand ja ähnliche Erfahrungen gemacht oder einer der netten DOC´S kann mir einen Rat oder sogar ein beruhigendes Wort zukommen lassen ich wäre sehr dankbar viele liebe Grüße
Yaso
 
Hexjenklein  sagt am 22.04.2012
Hallo askim,
ich hab Dir privat geschrieben,, lg Hexjenklein.
 
askim  sagt am 22.04.2012
Hallo Hexjenklein;)

vielen Dank für deine Antwort. Also ich trag den BH und den Stutti echt 24 Std. es sei denn ich bin gerade dusche :) aber sonst...bin mir jetzt gerade nicht mehr sicher ob ich ihn richtig trage oder nicht also ob er richtig sitzt ! Du sagst knapp überm Rand??? Also meinst du das dass normal ist das ich den Rand von dem Implantat tasten kann und dieser Knubbel da auch manchmal denkl ich er ist weg und dann ist er doch da ganz komisch hoffe ich löcher dich jetzt nicht zu sehr wollte dir eigentlich auch privat schreiben aber wie komm ich an deine e-mail adresse ???
 
piet  sagt am 22.04.2012
Hallo,
Ich denke es ist bei dir noch im normalen,da du sehr schlank bist.Ich bin auch 1,58 groß aber wiege 53kg und habe 300ml UBM.Ich hatte auch den Sport-BH und den Stutti,bei mir war erst auch der Rand zu tasten.Das hat sich aber mit der Zeit ,wo sie dann weicher geworden sind und sich gesenkt haben gegeben.Hab nur etwas Geduld das gehört schon dazu,wenn du dir total unsicher bist,setze dich nochmal mit deinem PC in Verbindung.Es kann nie schaden,denn bei jeden kann es eine andere Ursache haben,was bei dem einen gut ist muss auf den anderen nicht zu treffen.Alles Gute.L.G.
 
askim  sagt am 22.04.2012
Hallo Piet ;)

vielen lieben Dank für deine Antwort... jetzt geht es mir schon was besser :) waren die Brüste in der ersten Woche auch so hart bei dir? Also man gewöhnt sich ja an alles ;)

LG
 
Hexjenklein  sagt am 22.04.2012
Hallo askim..
isihexi@[Link anzeigen] ..ich hoffe die email kommt richtig an,,oft geht das nämlich hier gar nicht.. weiß auch nicht warum..Darum schreib ich es Dir in Worten nochmal... isihexi Add Web .de ..so müsste es jetzt gehen.. .) Du nervst mich nicht, ich kann Dich super verstehen,,mir ging es wie Dir,wegen der Knubbel und dem Rand. Nein ich denke nicht das es normal ist.. aber ich kenne es weil es bei mir aus so war..und jetzt wird es nach drei Wochen jeden Tag besser und weniger. Ich habe festgestellt ,, das der Gurt wenn er genau auf dem Rand liegt nix bringt. Habe ihn nie wieder anziehen wollen weil es schlimmer wurde mit Gurt. Aber jetzt nach drei Wochen da die Brust gut ab geschwollen ist.. trage ich ihn wieder nur noch um den Rand runter zu drücken. Ich trage ihn so weit es geht über dem Rand..so das der Rand nicht ganz bedeckt ist, eher nach unten gedrückt wird von dem Gurt.. Das hat jetzt viel gebracht in zwei Tagen. Ich denke mal das es auch damit zu tun hat ,das jetzt nach drei Wochen , alles sowieso an seinen Platz kommt. Dir Zeit heilt ja bekanntlich auch Wunden.. So,, wenn Du noch was fragen möchtest.. frag nur..ich war auch froh für jede Hilfe hier..
 
piet  sagt am 22.04.2012
Hallo askim,
Ja die Brüste waren bei mir auch so hart am Anfang,du wirst selbst merken das sie mit der Zeit immer weicher werden und auch schöner.Ich habe den Stutti auch ständig getragen,habe ihn nur mal zum duschen und am Abend auf dem Sofa mal für 15 Minuten abgemacht.Damit ich mal richtig durchatmen konnte.Ich bin ja nun schon 14 Monate post-OP und bei mir ist alles gut.
 
Lalalalaa  sagt am 20.12.2018
Mit was für einer Massage ist das denn weggegangen ?

Lg

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?