Youtube
Folgen Sie uns auf  

Ei in der Achsel

3 Beiträge - 270 Aufrufe
?
Mieze2208  fragt am 29.05.2018
Guten Abend:) heute vor einer Woche hatte ich meine BV mit Schnittstelle durch die Achsel. Ich hatte nach der OP direkt Drainagen drin wo auch einiges raus gekommen ist. Jetzt ist mir heute aufgefallen, dass ich auf beiden Seiten, quasi an der Stelle wo die Drainagen rein gingen, eine Schwellung habe. Auf der rechten Seite ist das sogar ein richtiges Ei. Jetzt stellt sich mit die Frage, ob es normal ist oder, ob da wieder was aufgeschnitten werden muss :( meine Klinik sagte mir heute telefonisch, dass es normal sei, aber Gedanken mache ich mir trotzdem.
Kann mir jemand etwas dazu sagen?
Portrait Dr .med. Robinson Ferrara, robinson-esthetics, Am Westpfalzklinikum GmbH Kirchheimbolanden, Kirchheimbolanden, Gynäkologe (Facharzt für Gynäkologie)
Dr .med. Ferrara  sagt am 31.05.2018
Hallo Mieze2208,
dies kann eine Wundsekretansammlung sein. Möglicherweise entleert sich das Ganze auch über den Drainageneinstich, falls es aufgehen sollte.
Es wurde bestimmt ein Ultraschall gemacht zum abklären oder zumindestens wurden Sie untersucht?
Sollte es wesentlich mehr werden, wenden Sie sich umgehend an die Klinik, da es hier zu Komplikationen kommen kann.
Herzlichst
Ihr
Dr.Robinson Ferrara
[Link anzeigen]
Kontakt@[Link anzeigen]
 
Mieze2208  sagt am 31.05.2018
Vielen Dank für Ihre Antwort. Noch wurde ich nicht untersucht, da ich Montag sowieso einen Termin zum Fäden ziehen habe. Mehr ist es nicht wirklich geworden, aber auch nicht weniger. Aber sowas in der Art habe ich mir schon gedacht.

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?