Brustvergrößerung wie lange habt ihr Kompression getragen?

6 Beiträge - 182 Aufrufe
?
Vitalli  fragt am 16.01.2018
Hallo alle zusammen, ich dachte früher oft das ich so gerne größere Brüste hätte, schon seit Jahren machte ich mir darüber Gedanken wie es wohl wäre wenn. Ich dachte oft: “warum habe ausgerechnet ich so kleine Dinger?” Das habe ich jetzt zum Glück hinter mir, vor drei Monaten war ich noch flach wie ein Brett und jetzt habe ich sozusagen ‘ordentlich Holz vor der Hütte’
Heute werde ich das erste mal einen neuen BH anziehen. Nach der Brustvergrößerung ende November in Prag bei Dr Bohac musste ich acht Wochen einen Kompressions- BH tragen und ca 2 Wochen davon einen sehr engen Gürtel über der Brust. Die Zeit der Kompressionswäsche ist heute vorbei und ich kann sie getrost in den Müll schmeißen, ich habe die viel länger getragen als notwendig und ich hoffe, dass jetzt nichts mehr passieren kann.

Ich hatte nach der OP immer den Gedanken daran dass was verrutschen könnte, Bohac meinte zwar wenn ich die Arme nicht hoch reiße oder schwer hebe oder mich ruckartig bewege dann wird nichts passieren, trotzdem blieb die Angst. Das wird ja heute beendet sein denn ich habe die Wäsche über acht Wochen getragen und hätte laut Bohac nur acht gemusst. Das Implantat liegt unter dem Brustmuskel und es sah am Anfang noch sehr unnatürlich aus aber dr Bohac hatte schon von Anfang an erklärt dass die ersten Veränderungen erst nach drei/vier Monaten zu sehen sind, er hat Recht behalten, meine Brust hatte sich in den letzten drei Mon wirklich positiv verändert.

Das Implantat wird weicher bzw es fühlt sich jetzt viel weicher an. Auch im oberen Bereich des Dekolletees ist es nicht mehr so “Aufgesetzt”. Die Narben sind komplett in der Brustfalte verschwunden und verblassen. Die Brust bewegt sich wieder bisschen beim laufen, das ist einfach ein tolles Gefühl. Ich bin so froh das die ersten Monate rum sind und alles so toll verlief. Ich bin echt glücklich über meinen vergrößerten Busen.

Wie waren eure Erfahrungen? Wie lange solltet oder habt ihr den Gürtel und diesen BH getragen?
 
Mucke_N  sagt am 16.01.2018
Hallo,

ich habe meine Brüste letztes Jahr auch in Prag machen lassen, allerdings bei einem anderen Arzt :)
Ich sollte den Stützbh 6 Wochen und den Stuttgartergürtel 2 Wochen tragen :)

Liebe Grüße
 
Hexenmaus  sagt am 16.01.2018
6 Wochen Kompressions-BH und 6 Wochen den Gürtel. Ich trage den Kompressions-BH immer noch nachts, weil es sich ohne irgendwas komisch anfühlt, bräuchte es aber nicht mehr.
 
Bella235  sagt am 17.01.2018
Ich hatte verschiedene Kompressionsbhs. Den ersten trug ich gleich nach der OP für 2 Wochen. Danach habe ich mir bei Lipoelastic einen anderen bestellt, den ich bis heute trage. Er ist einfach total bequem und gibt ein gutes Gefühl. Auch nachts, wie Hexenmaus schon sagt.
 
Hexenmaus  sagt am 17.01.2018
Ich trage auch Lipoelastic. Habe ihn allerdings nach 3 Wochen etwas weiter gemacht, weil ich Blasen an den Seiten bekam. Nun ist er perfekt und gibt ein gutes Gefühl, vor allen Dingen, wenn ich auf der Seite liege. So lange ich noch ein Spannungsgefühl habe, trage ich ihn nachts weiter. Habe auch das Gefühl, dass die Form schöner wird, weil er ja seitlich etwas Druck ausübt, aber vielleicht bilde ich mir das auch nur ein. Tagsüber trage ich Bügel-BHs, Polster aber die Narben noch mit Pflastern ab
 
Vitalli  sagt am 24.06.2019
Ich hatte den letztlich auch sechs getragen. Wie seid ihr zufrieden mit der Größe? Denkt ihr auch manchmal.... Könnte ruhig etwas mehr sein? Ich bin mega zufrieden und glücklich würde aber gerne mehr haben wollen! Nun operiert Bohac nicht mehr in der AesthevitaKlinik und es wurde mir Dr Pilka oder Krivosudsky empfohlen. Vielleicht ist hier ja jemad der mit einen von den beiden Erfahrung gemacht hat?

Jetzt antworten

Teilen