Youtube
Folgen Sie uns auf  

Inwiefern können durch ein Facelifting Akne-Narben beseitigt werden?

Lesezeit: 2 Min.

Verschiedene Methoden können das Hautbild verbessern

Ein positiver Nebeneffekt vieler Faceliftings ist es, dass sie Akne-Narben und andere Hautveränderungen beseitigen können. Vor allem die nicht operativen Facelift-Alternativen wie das Liquid Facelift oder eine Laserbehandlung können die lästigen Akne-Narben zumindest teilweise verschwinden lassen.

Bei einem Liquid Facelift, bei dem Substanzen wie Botox, Hyaluronsäure oder Eigenfett in die Haut gespritzt werden, um sie aufzufüllen und zu straffen, werden oftmals Akne-Narben und andere Hautunregelmäßigkeiten mit aufgefüllt und die Haut wird insgesamt glatter und jugendlicher. Ähnliches gilt für das Facelift mit Laserstrahlen, Ultraschall oder Radiofrequenzenergie, bei dem die körpereigene Kollagenproduktion angeregt wird. Auch dadurch können Akne-Narben zurückgehen, die Haut wird von innen her aufgefüllt und dadurch glatter.

Da sich die eingespritzten Substanzen des Liquid Facelifts mit der Zeit jedoch wieder abbauen und auch die vermehrte Kollagenproduktion nach einem Laser-Lifting nicht von Dauer ist, können die Narben mit der Zeit wieder sichtbarer werden.

Akne-Narbenentfernung und Facelifting – diese Eingriffe lassen sich gut kombinieren

Es gibt außerdem einige Methoden zur Entfernung von Akne-Narben, die sich sehr gut mit einem Facelifting kombinieren lassen.
Dazu gehört beispielsweise daschemisches Peeling sowie die Dermabrasion und die Mikrodermabrasion. Diese Behandlungsweisen eignen sich für überstehende Narben, die durch die Behandlung abgetragen werden.

Chemisches Peeling

Bei dem chemischen Peeling wird die Haut mit verschiedenen Substanzen wie beispielsweise Fruchtsäuren, Trichloressigsäuren oder Phenolverbindungen behandelt. Die verschiedenen Substanzen wirken in unterschiedlichen Hautschichten, so hat die Fruchtsäure eine eher oberflächliche Wirkung, die Trichloressigsäure wirkt in den mittleren Hautschichten und die Phenolverbindungen wirken in der Tiefe.

Die Haut wird mit den Substanzen gezielt verätzt, ein Teil der oberen Hautschicht wird abgetragen und die Haut wird zu vermehrter Kollagenbildung angeregt.

Dermabrasion und Mikrodermabrasion

Bei der Dermabrasion und die Mikrodermabrasion hingegen handelt es sich um mechanische Entfernung der Narben. Während einer Vollnarkose wird die Haut bei der Dermabrasion mit einer rotierenden Fräse und bei der Mikrodermabrasion mit Kristallen oder einer Diamantscheibe abgeschliffen. Eine weitere Variation ist das Derma-Sanding, bei dem die Narben mit einem Schleifpapier abgetragen werden.

Vor allem tiefe und trichterförmige Akne-Narben können dagegen gut durch die sogenannte Exzision, also ein chirurgisches Herausschneiden, entfernt werden. Dabei wird zunächst die Narbe chirurgisch entfernt und danach die Haut mit sehr dünnen Fäden vernäht. So ergibt sich eine sehr unauffällige und kaum sichtbare Narbe. Umliegende flachere Narben-Areale können anschließend mit einer der oben bereits genannten Methoden geglättet werden.

Welche Methode für den Patienten am besten geeignet ist, sollte immer nach eingehender Untersuchung mit dem Arzt besprochen werden.



D. Klimpel Denise Klimpel
Gesundheitsredakteurin

aktualisiert am 03.11.2015
War dieser Artikel hilfreich?

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Facelift

Portrait Dr. med. Mark A. Wolter, Tätigkeitsschwerpunkt: Ästhetisch-plastische Chirurgie, Berlin, Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
sagt Dr. Wolter vor 8 Tage  24545

Hallo Falte.
Sorry für die späte Antwort-ich schaue hier nicht immer regelmäßig rein. sie können mich aber auch immer unter drwolter@[Link anzeigen] ... mehr

 
sagt RitaHH vor ~ 1 Monat  56341

Hallo liebe Merle, mir geht es super, warum auch nicht. Ich hatte meinen ersten Eingriff ja schon letztes Jahr. Ich war heute total überrascht als, ... mehr

 
sagt athanassia vor 2 Monate  22858

...wenn eine Dilorim Mukim Russin ist, ist Franz Müller Türke...

Alle Beiträge anzeigen: Gesichtsstraffung, Stirnlift, Halsstraffung » Facelift

Stellen Sie Ihre Frage

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)
Bitte wählen Sie ein passendes Forum aus.
Bitte geben Sie einen Titel für Ihre Frage oder Anmerkung ein.


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

18 Fragen zu Facelift
Schönheitschirurg für Facelift
Portrait Priv. Doz. Dr. med. Klaus J. Walgenbach, Plastische und Ästhetische Chirurgie am Universitätsklinikum, Universitätsklinikum Bonn Frauenklinik, Bonn, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Priv. Doz. Dr. K. Walgenbach
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
in 53127 Bonn
Portrait Dr. med. Ronald Batze, Praxis für Plastische Aesthetische Chirurgie, Frankfurt am Main, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. R. Batze
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
in 60313 Frankfurt am Main
Portrait Dr. med. Matthias Gensior, Praxisklinik Mühlenstraße, Korschenbroich, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. M. Gensior
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
in 41352 Korschenbroich
Alle anzeigen Zufall