Entzündung, Nekrose

8 Beiträge - 2448 Aufrufe
?
maikaefer03  fragt am 23.04.2008
Hallo liebes Expertenteam!
6 Wochen sind nun nach meiner OP vergangen (saugkürrettage, bds.).
Beide Achseln sind immernoch nicht verheilt. Die eine bekam eine ziemlich starke Entzündung, die andere ist ok., aber auch nicht wie vorgesehen. Meine Frage: Da es eine ziemlich starke Entzündung ist (ich behandel es mit Creme, Antibiotika und Desinfektionsmittel, jeden Tag) werden sich an der Stelle extra schlimme Narben bilden? Oder verheilt es ganz normal? Kann ich etwas gegen die Narbenbildung tun?

Meine Arme bekomme ich nicht ganz nach oben, da sich das Gewebe innerlich verhärtet hat..
Was kann man dagegen tun?
Und das Taubheitsgefühl ist noch immer da.
Schmerzen habe ich keine!!

Wie hört sich meine Geschichte für sie an?
In 20% der Fällen soll so etwas schon vorkommen.
Ich habe weder Zucker, noch Allergien, nichts..

Ich freue mich auf Ihre Antwort, vielen dank im voraus!

maikaefer
 
fightjune  sagt am 06.05.2008
Hallo Meike,

bei mir ist es fast genauso. An einem Arm hat sich eine Wunde gebildet mit leicht
grünlichen Ausfluss. Verhärtungen habe ich auch noch, die sollen sich aber zurück bilden.

Ich habe die Absaugung Mitte April gemacht. Ich bin noch in ärztlicher Nachuntersuchung, aber
so richtig hilft mir das auch nicht. Ich bin ganz schön entsetzt, dass der Eingriff bei dir schon 6 Wochen zurück liegt und hoffe, dass es nicht so lange bei mir dauert.

Hast du schon was in Erfahrung gebracht?
Portrait Dr. med. Darius Alamouti, Privatpraxis in der Haranni-Clinic, Herne, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Hautarzt (Facharzt für Dermatologie)
Dr. Alamouti  sagt am 06.05.2008
Servus Frau Meike und Frau Maikäfer

die Verhärtungen und Nekrosen nach Schweißdrüsenabsaugung / Saugkurrettage / Suctionskurettage können vorkommen, wenn der Kollege zu viel ausgekratzt hat (weil es notwendig war?!) und dann in einem bestimmten Bereich die Durchblutung fehlt. Ebenfalls kann es durch ein zu enges Mieder (Druckgeschwür) und fehlender Sensibilität (was normal ist kurz nach der Operation) kommen.
Die Abheilung dauert oft sehr lange (bis zu Monaten) bis man kaum noch etwas sieht und merkt.
Die Verhärtung können also bis zu mehreren Monaten dauern.
Die Therapie hierbei ist: Antibiotika Tabl., antiseptische Cremes und leider Geduld

Wenn sie genauere Antworten haben möchten, schicken sie uns hochaufgelöste Bilder von Ihren Achseln.

mfg

Ihr

Dr. med. Darius Alamouti
[Link anzeigen]

 
maikaefer03  sagt am 09.05.2008
Sehr geehrter Herr Dr. Alamouti,
danke für Ihr Antwortschreiben. Momentan ist es so, dass die gelbliche Flüssigkeit zurückgegangen ist und die Haut an dieser Stelle wieder zugewachsen ist. Für Ihr Angebot, Ihnen Bilder zu schicken, bedanke ich mich an dieser Stelle.
Sie haben Recht, es musste viel ausgekratzt werden. Meine nächste Frage wäre die Behandlung mit Botulintoxin der Hände.Ich stelle mir das ziemlich schmerzhaft vor.. Ist das so und was sind die Risiken bei dieser Methode? Kann es zu irgendwelchen Einschränkungen danach kommen?

Vielen Dank im Voraus und ein schönes weekend.
MfG maikaefer03
 
maikaefer03  sagt am 09.05.2008
Hallo fightjune!
hatte demletzt meine letzte Nachuntersuchung.. Momentan ist es so, dass mich nur noch die Narben, bzw. die dunkle Farbe sozusagen stört. Circa im November sollte es ferit verheilt sein. Ja, diese Verhärtungen bleiben noch ne Zeit lang.. Hast du noch an anderen Stellen (Hände, etc.) dieses übermäßige Schwitzen oder war das nur an den Achseln?

LG maikaefer
 
fightjune  sagt am 27.05.2008
Hallo maikaefer,
ich schwitze nicht an anderen Stellen.
Hat dein Arzt gesagt, dass die rote Farbe weg geht? Ist bei mir auch rot und zu gewachsen.
Nässt Gott sei Dank nicht mehr.
fightjune
 
maikaefer03  sagt am 01.06.2008
hallo fightjune!
Ja, er sagte dass der Heilungsprozess ca im Monat Oktober abgeschlossen ist.
D.h. es wird wieder wie vorher aussehen, also auch die Farbe ist weg und man wird nur noch die Einstich-Narben sehen. Also 3Stk,a 3mm lang. Ich bin trotz allem suuper froh,dass ich das gemacht habe und es geht mit richtig gut, auch wenn das Ergebnis anfangs nicht das Perfekte war. Denke es geht dir genauso.. :)

Alles Gute, maikaefer
 
fightjune  sagt am 02.06.2008
Ja das stimmt, das Schwitzen ist vollständig weg, sogar beim sporteln.
Wollte meinen Arzt eigentlich fragen, ob es sinnvoll ist eine Narbencreme zu kaufen.
Die sind aber sehr teuer und ich würde das dann auch erst einmal abwarten.

Jetzt antworten

Teilen