Was passiert wenn der Ballon wieder draussen ist?

1 Beitrag, keine Antworten - 858 Aufrufe
?
stefina  fragt am 01.04.2017
Hallo liebe erfahrene Ballonträger,
Ich fange gerade an mich mit den verschiedenen Verfahren zu beschäftigen.
Viele Antworten bekommt man schon hier im Chatverlauf oder in dem oft genannten jameda Interview zum Thema Magenballon.
Wenn der Ballon nun nach 6-12 Monaten wieder rauskommt, wie ist dann plötzlich das Hungergefühl?
Habt ihr es geschafft nach 6-12 Monaten eure extreme Ernährungsumstellung (zum Positven) weiter durchzuführen?

Denn wenn man weiter abnehmen möchte, dann muss man ja weiter unter dem Tagesumsatz bleiben und wenn man halten will muss man auch knapp unterm bzw. Gleich zum Tagesumsatz bleiben.

Ich weiss eigentlich sehr viel zum Thema Ernährung und Sport, mein Problem ist eher die Disziplin im stressigen Alltag und ich weiss nicht, ob der Ballon da den richtigen Impuls für mich gibt oder am Ende rausgeschmissenes Geld sein wird.

Ich hoffe, ihr versteht was ich meine, ich habe schon so oft mit WW angefangen und mich dann doch nicht an die Punkte gehalten und habe Angst, das ich am falschen Ansatz arbeite (vielleicht doch eher eine Verhaltenstherapie?).

Aber vielleicht bringt der Balloneinsatz auch den nötigen Einschnitt um es endlich zu schaffen/durchzuhalten.
Ein BMI von 39 im Alter von 37 Jahren und Diabetis in der Familienhistorie ist ja ein deutlicher Grund endlich abzunehmen.
Danke für eure ehrlichen Rückmeldungen.

Jetzt antworten

Teilen