Kostenübernahme, Vorgehen

2 Beiträge - 31 Aufrufe
?
Ellipirelli56  fragt am 29.04.2019
Hallo ihr lieben,

Ich bin froh das Forum hier gefunden zu haben und erhoffe mir einige Tipps!!!
Kurze Erklärung: ich hatte 2009 eine Brustverkleinerung.
Von 75H auf ein schönes D-Körbchen..
Damals mussten wir die Brustverkleinerung SELBST zahlen, was mich bis heute immer noch tierisch ärgert!!! Wir haben damals aber dann auch die Krankenkasse gewechselt!)
(Vermutlich fehlten uns damals einfach die Tipps etc dazu, wie man weiter vorgehen kann)
Ich habe sehr darunter gelitten, psychisch sowie Rückenschmerzen, aber das muss ich euch ja nicht sagen.
Die ersten 2-3 Jahre danach war alles gut,es wsr ein D Körbchen und ich konnte Bhs in "normalen" Läden kaufen.

Seit 2-3 Jahren habe ich jedoch wieder eine 75G & das belastet mich wieder.
Ich muss vielleicht dazu sagrn, dass ich seit fast 2 Jahren unter sehr schweren Depressionen leide.

Ich bin schon länger am überlegen zwecks 2. Brustverkleinerung, jedoch mit hoffentlicher Kostenübernahme der Krankenkasse.
Wie soll ich da am besten vorgehen?
(Dass ich mir nicht selbst ein Ei lege & womöglich wieder auf den teuren Kosten sitzenbleibe)
Erst KK anrufen?
Soll ich denen sagen, dass ich schonmaö eine Brustverkleinerung hatte?

Ich wäre wirklich so dankbar, wenn mir da wer weiterhelfen kann!!!
Mit Depressionen ist der ganze "Kram" ziemlich müßig und fast nicht zu bestreiten.
Liebe Grüße, Elli
Portrait Dr. med. Darius Alamouti, Privatpraxis in der Haranni-Clinic, Bochum, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Hautarzt (Facharzt für Dermatologie)
Dr. Alamouti  sagt am 05.06.2019
Liebe Frau Elli

Am Besten wäre es ihre Krankenkasse anzurufen, denn alle haben eine kleine Hürde und diese müssten sie erfragen.
Ich hoffe, dass sie eine ehrliche und freundliche Sachbearbeiterin kriegen, denn das ist wichtig für die Zulassung.
Sie müssen ihnen die Vor-Op sagen, denn spätestens beim untersuchenden Arzt wird es heraus kommen.
ich drücke ihnen die Daumen.
Viel Glück
beste Grüße
Dr. med. Darius Alamouti
[Link anzeigen]
praxis@[Link anzeigen]

Jetzt antworten

Teilen