Hängebrust 4mon nach brustlifting mit implantaten

1 Beitrag, keine Antworten - 35 Aufrufe
?
Samo  fragt am 17.06.2019
Vor 4 Monaten habe ich ein Brustlifting in Kombination mit Implantaten (runde, unter dem Brustmuskel 470ml) durchführen lassen. Nach bereits 2 Monaten hat die Brust erneut angefangen sich zu senken nun nach 4mon sogar noch mehr. Ich denke wenn es so weiter geht, dann habe ich mach 1jahr wieder das Ergebnis wie davor. War bereits bei meinem Schönheitschirurgen u er stimmte mir Gott sei dank bei allem zu. Er meinte, dass er so etwas noch nie erlebt hat das sich die Brust nach nur 4mon wieder so senkt. Er denkt, dass meine bindegewebe zu schwach ist od das Implantat zu schwer ( hatte davor schon eine sehr grosse brust die Implantate dienten nicht zur Brustvergrößerung sondern lediglich um ein Volumen am dekoltee wiederher zu stellen) er bot mir nun an mich kostenlos erneut zu operieren dieses mal ein Schnitt in der Unterbrustfalte, er würde die überschüssige Haut entfernen u so eine spezielle naht machen die verhindert dass die brust erneut anfängt zu sinken hat jemand so etwas ähnliches schonmal erlebt oder machen lassen. Macht das Sinn oder werde ich danach wieder nach einigen Monaten eine hängebrust haben?? Ist das Implantat der Grund? Eigl wollte ich nur 300 ml aber er meinte damals bei meinem brustumfang etc müssen wir min 425ml nehmen, während der op entschied er sich dann doch für 475ml weil er meinte das hätte besser rein gepasst ..ich war natürlich total schockiert weil ich eigl aufkeinenfall eine größere brust wollte aber hab ihm soweit vertraut dass er meinte das macht nicht viel aus u das sah einfach ästhetischer aus u passte besser..

Jetzt antworten

Teilen