Zu früh Krafttraining nach brustvergrößerung

6 Beiträge - 100 Aufrufe
?
Kaline  fragt am 04.08.2019
Hallo, ich habe am 17.07. meine Brustvergrößerung mit anatomischen Implantaten UBM 315 ml gehabt.

Ich mache sehr viel Kraftsport und mir fällt es natürlich grade sehr schwer zu verzichten. Deswegen hab ich schon vor einer Woche mit leichtem Beintraining begonnen und bin nun schon wieder soweit daß ich fast wie vorher trainiere. D.h. Auch Oberkörper, seitheben, vorgebeugtes rudern, bizepscurls, Schulterdrücken aber eben kein geziehltes Brusttraining.
Auch Kreuzheben mit 50 Kilo mache ich schon wieder und leichtes Bauchtraining. Radfahren sowieso.
Ich habe keine Schmerzen beim trainieren und es fühlt sich auch nicht komisch an. Trotzdem frag ich mich ob ich mir da auf lange Zeit gesehen irgendwas zurecht mache?!
Mein Arzt kennt sich mit Bodybuilding nicht aus und sagt halt nur ich sollte den Brustmuskel nicht beanspruchen, bin mir halt nicht sicher ob der bei manchen Übungen dabei ist und ich merk es nicht.
Kennt sich jemand aus?
 
Hexenmaus  sagt am 05.08.2019
Für die ersten 6 Wochen gilt doch totales Sportverbot. Und maximal 3 kg heben.
Die Kapsel muss sich erst bilden und das Ganze muss in Ruhe einheilen. Gerade bei anatomisxhen Implantaten besteht die Gefahr der Rotation. Ich finde das sehr mutig, so crüh mit Sport und schwerem Heben zu beginnen. Wäre mir zu gefährlich.
 
Mary1974  sagt am 07.08.2019
Da schließe ich mich Hexenmaus komplett an. Ich finde es ehrlich gesagt unverantwortlich, dass dich dein Arzt nicht bremst!
 
Hexenmaus  sagt am 07.08.2019
Wenn man dann noch bedenkt, dass die inneren Fäden erst nach 60 Tagen aufgelöst sind, ist die Gefahr recht gross, dass eine innere Naht reisdt.
Aber vielleicht war das hier nur ein Fake-post. So unvernünftig kann doch niemand sein
 
Kaline85  sagt am 11.08.2019
Ne ist kein Fake konnte mich nicht mehr einloggen.
Ich bin leider wirklich so unvernünftig und bisher hab ich auch keine Probleme damit.
Wollte nur wissen ob sowas evtl eine Kapselfibrose auslösen kann aber das wird mir wohl hier auch keiner sagen können.
Verrutscht ist nichts, kann ich mir auch nicht vorstellen die Dinger sitzen Bombenfest.
 
Mary1974  sagt am 12.08.2019
Ich kann es nicht nachvollziehen, warum man nicht wenigstens 6 Wochen auf jeglichen Sport verzichten kann. Aber es ist dein Körper...

Jetzt antworten

Teilen