Unreine Haut nach Brustvergrößerung...wie habt ihr das in den Griff bekommen!?

7 Beiträge - 4069 Aufrufe
?
SissiCherie  fragt am 10.09.2011
Hallo Zusammen!

Da ich nicht weiß, wie ich noch an Informationen kommen könnte hoffe ich auf Tipps von Leidensgenossinnen...

Meine BV ist nun 10 Tage her.
Bereits kurze Zeit nach der OP ist meine Haut sehr unrein geworden.
Ich habe keine richtigen Pickel, aber die Hautoberfläche ist total talgig und hat lauter kleine Minipickel.
Sieht nicht schön aus ;)

Ich gehe stark davon aus, dass das von Innen heraus kommt und mein Körper die ganzen Medikamente abtransportiert.
Zur Zeit nehme ich nichts mehr ausser Wobenzym P.

Ich würde ungern weiterhin so rumlaufen, zumal mein Gesicht ständig glänzt wie eine Speckschwarte.

Sicherlich gibt es gravierendere Probleme, das ist mir klar.
Dennoch hoffe ich vielleicht aus euren Erfahrungen profitieren zu können, vorausgesetzt es ist jemandem ähnlich ergangen.

Wann geht das weg?!
Kann man irgendwas nehmen um die Haut zu unterstützen?

Spiegle mich gerade im Macbook und warte darauf, dass es sich auch in mir spiegelt :(

Herzlichen Dank!

Sissi
 
Jenise  sagt am 10.09.2011
Hallo Sissi!
Meine OP ist nun 6 Wochen her und mir ging es nach der OP genauso wie Dir. Ich hatte ständig ein talgiges, "schmieriges" Gesicht und immer wenn ich mich gewaschen hatte, war es im nächsten Moment wieder da. Mir wurde gesagt, daß das von der Narkose kommt. Jede Frau verarbeitet die anders und machen schaffen die Narkosemittel eben über die Haut aus dem Körper.
Viel dagegen machen kannst Du wohl nicht, außer ständig waschen, aber es geht vorbei. Bei mir hat das ca. 2-3 Wochen angehalten und dann war es schlagartig weg.
LG
 
Jessichen  sagt am 11.09.2011
Hallöchen! Ich hatte auch längere Zeit nach der OP mit Pickeln zu tun...komischerweise genau auf und zwischen den neuen Brüsten! Echt ungünstig!:-( Bin jetzt ein halbes Jahr post OP und habe nur noch vereinzelt und sehr selten Pickel dort! Das ist lästig und verschwindet wieder! Wirklich dolle war es bei mir auch etwa 4 Wochen und nichts hat wirklich geholfen! Viel lästiger war allerdings mein extrem aufgeblähter Bauch in den ersten Wochen nach der OP!:-( Hab Geduld...alles wird gut!;-)
 
SissiCherie  sagt am 11.09.2011
Dankesehr ihr beiden! Werde mich dann wohl oder übel in meiner größten Stärke (Geduld...hahaha) weiter austoben...
 
SissiCherie  sagt am 11.09.2011
Dankesehr ihr beiden! Werde mich dann wohl oder übel in meiner größten Stärke (Geduld...hahaha) weiter austoben...
 
Monikahr  sagt am 12.09.2011
Ich habe seit über 1 Jahr nach Op noch immer superfettige Haut. Die Hautärztin sagt, Vitamin A-Säure. Dann kann man aber nicht in die Sonne. Es wurde nicht besser. Jetzt mache ich tägl. ein Peeling. Dazu kam noch eine Hyperpigmentierung. Super unschön. Hilfe!
 
Tascha31  sagt am 25.01.2018
Hallo Zusammen

Nach meiner Brust OP ging es mir nicht anders.
Mit Mitte 30 hätte ich mehr Pickel als in der Pubertät.
Kurz nach entfernung der Implantate war meine Haut wieder rein.
Ob es wirklich nur daran lag......

Jetzt antworten

Teilen