Youtube
Folgen Sie uns auf  

ungleiche brüste

14 Beiträge - 1885 Aufrufe
?
christine25  fragt am 05.03.2010
Hallo! Hatte am 25.2.2010 meine 2. Brustvergrößerung mit 325cc( linke brust) und 375 (auf der rechten) runde Implantate. Bei der ersten hatte 285 auf beiden Seiten. Das must aber korrigiert werder wei der rechte busen viel kleiner war und der linke viel weiter runter hing. Der Pc meinte das sei kein Problem das Inpl. ist nur runter geruscht und korrigierte es für 1000 euro! Nun hängt die linke immer noch weiter runter und die rechte ist auch immer noch kleiner! Bei der rechten sieht man das das Inpl. weiter oben sitzt. Komisch finde ich auch das die linke auch nach der Op´s kaum weh getan hat und die rechte aber richtig.Liegt das am Arzt oder ist das bei mir nicht möglich? Als ich mit ihm gesprochen habe meinte er das wird noch( das hat er aber bei 1. mal auch gesagt). Natürlich das es ca. 6. Wochen dauert bis man das Ergebniss sieht, aber im großen und ganzen sieht es wie vohrher aus nur der größen unterschied ist nicht mehr so schlimm. Kann man da noch was machen oder muss ich damit leben?
Portrait Dr. med. Mark A. Wolter, Tätigkeitsschwerpunkt: Ästhetisch-plastische Chirurgie, Berlin, Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
Dr. Wolter  sagt am 05.03.2010
hallo christine.

es ist schade,daß sie auch nach der 2. op nicht zufrieden sind - ohne den befund zu kennen ist es allerdings für mich schwierig, dazu eine eindeutige aussage zu treffen. asymmetrien kann man aber eigentlich zumindest weitestgehend ausgleichen. vielleicht sieht die rechte seite noch kleiner aus, weil das impli höher steht - der größenunterschied hätte vorher schon sehr groß sein müssen, damit 50g unterschiedliche implis nicht zum ausgleich ausreichen, wobei der ausgleich mit runden meist nicht ganz so gut geht, wie mit anatomischen...aktuell kann man sowieso nicht viel machen, insofern rate ich ihnen zunächst abzuwarten und, wenn es nicht von alleine besser wird, noch zu einem weiteren auf bvs spezialisierten arzt zu gehen und sich eine 2. meinung zu holen.

mit freundlichen grüßen

dr. wolter

[Link anzeigen]
 
christine25  sagt am 06.03.2010
Vielen Dank für Ihre Antwort!! Warte jetzt halt die 6 wochen noch ab!! Hatte vor der ersten Bv ein kleines A mit ein bisschen größen Unterschied. Nach der ersten Bv wars dann ein großes C und ein kleines C. Hab jetzt ein kleines D und mittlers C ( hatte bei der ersten die extra schmalen Impl,bei der 2. die schmalen). Der
größen Unterschied würde nicht so auffallen wenn der Busen auf gleicher höhe ware.
 
lavie  sagt am 06.03.2010
Hallo Christine!

Dasselbe Problem habe ich leider auch. Die Brust bei der das Implantat höher sitzt, ist kleiner. Die Brust bei der das Impli richtig sitzt, ist weiter unten als die andere Brust.

Super finde ich, dass dein Arzt deinen Busen für 1000 € korrigiert hat. Du hast nur die Implis und den KH-Aufenthalt zahlen müssen oder? Meiner ist da nicht so spendabel.

Darf ich fragen warum du größere Implantate genommen hast?

Ich drück dir die Daumen, dass alles gut wird und dass sich das Impli noch senkt!

liebe grüße
lavie
 
christine25  sagt am 07.03.2010
Hallo lavie!
Muste nur ein Impl. zahlen und die hable Narkose!!
Die größer hab ich genommen weil ich von anfang an ein kleines D wollte,und bei der ersten hatte ich die extra schmalen Impl. ( das sah irgendwie Tennisball mäßig aus). Die neuen haben zwar nicht so ne starke Projektion aber von der Form sieht es viel besser aus!
Hast du runde oder anato. Impl.
Was verlangt deiner dafür?

Liebe Grüße
 
mausik  sagt am 09.03.2010
hallo.das gleiche problem habe ich auch.die linke sizt höher und ist kleiner.die ärztin möchte mir ein neues impli.machen 40 cc grösser auf der linken seite(ich muss aber daführ nichts zahlen).wollte fragen,wann kann man den eine korektur machen.die op war bei mir am 25.01.10.jezt muss ich hin am 17.03. zu kontrolle,dann will die frau dr.schauen ob das besser geworden ist.ich sehe aber nichts [Link anzeigen]swegen möchte ich die korektur so schnell wie möglich.
Portrait Dr. med. Mark A. Wolter, Tätigkeitsschwerpunkt: Ästhetisch-plastische Chirurgie, Berlin, Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
Dr. Wolter  sagt am 10.03.2010
hallo mausik.

man sollte midnestens 3, besser 4 monate abwarten, bis man korrigiert. viel erfolg bei der korrektur.

mit freundlichen grüßen

dr. wolter

[Link anzeigen]
 
mausik  sagt am 13.03.2010
hallo christine.

wollte fragen wann dir dein arzt die korektur gemacht hat.meine rechte ist auch weiter unten ich dachte mir auch das die runtergerutscht ist aber wenn das so wäre dann hätte ja mein pc etwass gesagt.die meinte nur das sie die linke vergrössert und etwas tiefer sezt
 
christine25  sagt am 13.03.2010
Hallo mausik

Bei mir war die korektur fast ein Jahr später,mein pc meinte das man mindestens einhalbes jahr warten sollte. Bei mir sieht die rechte fast natürlich aus und die linke (kleiner) richtig künstlich
 
mausik  sagt am 14.03.2010
danke für die antwort
 
Elsebel  sagt am 31.08.2010
Hallo, ich habe im Mai 2008 meine Brüste vergrößern lassen, ursprünglich hatte ich nur A, der Doc riet mir zu einer Vergößerung auf C mit anatomisch geformten Implantaten. Er meinte, da die Brüste unterschiedlich groß seien (links kleiner), müsste man auch unterschiedlich große Implantate einsetzen. Nun habe ich links 300cc und rechts 275cc. Ich persönlich finde allerdings, die Brüste sind nun eher unterschiedlich groß als vor der Op. Die linke sieht auch wesentlich natürlicher aus, das Implantat sitzt tiefer und runder. Die rechte sitzt etwas erhöht und wirkt auch daher automatisch kleiner. Zudem ist die Narbe an der linken Brustwarze unterhalb der Warze, sodass man die Narbe sehr deutlich sehen kann. Ich überdenke nun seit einer Weile, eine Korrektur machen zu lassen, allerdings eher bei einem anderen Arzt, denn dieser teilte meine Ansicht nicht, dass die Brüste nach OP so ungleich sind, zudem meinte er, auch bei gleich großen Implantaten sähe man einen b deutlichen Unterschied. Mich ärgert einfach, soviel Geld auszugeben, man wünscht sich die OP, freut sich auf den "perfekten", den größeren Busen so sehr und ist am Ende weiter unzufrieden. Was würde eine Korrektur in meinem Fall kosten, kann man auch die Brustwarze-narbe angleichen,so dass sie weniger sichtbar ist?
Danke im Voraus für die Rückmeldungen.
Portrait Dr. med. Mark A. Wolter, Tätigkeitsschwerpunkt: Ästhetisch-plastische Chirurgie, Berlin, Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
Dr. Wolter  sagt am 31.08.2010
hallo elsebel.

ohne den befund zu kennen ist schon einer beurteilung sehr schwer und noch schwerer ist es, einen preis zu nennen. nur das tiefersetzen eines implantates würde ihr arzt wahrscheinlich für die kosten von anästhesie und klinik machen, jeder unbeteilgte arzt wird aber natürlich auch etwas daran verdienenh wollen, zumal er dann den schwarzen peter hat, wenn etwas nicht perfekt ist,selbst wenn es vielleicht noch an der ersten op liegt. bei einer korrektur kann man natürlich auch die narben verbessern, wenn sie deutlich tiefer liegt, wird man sie aber nicht exakt auf die gleiche höhe bekommen. eine korrektur-op ist in der beziehung immer etwas undankbarer, weil es eigentlich nie so ganz perfekt wird, wie vielleicht beim ersten mal.
ambetsen sie gehen zu einem spezialisten in ihrer nähe und lassen sich beraten und einen kostenvoranschlag geben. bei der gelegenheit erfahren sie auch noch mehr, was aus sicht der ärzte nicht stimmt, so daß sie vielleicht auch nochmalmit ihrem arzt sprechen könenn um zu sehen ob er es nicht doch korrigieren kann und möchte. für sie ist das sicher die günstigere lösung, wenn er es nicht völlig ablehnt und die arbeit für perfekt hält....

mit freundlichen grüßen

dr.wolter

[Link anzeigen]
Portrait Dr .med. Robinson Ferrara, robinson-esthetics, Am Westpfalzklinikum GmbH Kirchheimbolanden, Kirchheimbolanden, Gynäkologe (Facharzt für Gynäkologie)
Dr .med. Ferrara  sagt am 01.09.2010
Hallo christine!

gehe leider auch davon aus das das so bleibt.
Gerne könne Sie mir mal Ihre Bilder mailen, damit kann ich Ihnen mehr sagen.
Wo wohnen Sie?
Eine zweitmeinung und vorallendingen Untersuchung wäre hilfreich.

Wünsche Ihnen eine gute Nacht
Ihr
Dr. Robinson FERRARA
[Link anzeigen]
 
rena  sagt am 20.10.2010
hallo,also bin ein bißchen schockiert.meine bv ist jetzt 3 wochen her und habe auch das problem das meine brüste unterschiedlich hoch sind und unterschiedlich groß. soll jetzt 4 wochen warten aber denke nicht das sich da was tut. habe von schlaffer a(nach schwangerschaft) auf b körbchen vergrößern lassen. beide seiten rund 200cc implantate.aber jetzt mal im ernst dafür is doch wohl der artzt zuständig und fachman um zu sehen das in eine brust dann eben 220cc muss und unterschiedlich hoch is ja wohl auch nicht meine schuld.habe noch nicht gefragt aber warum soll ich die korektur bezahlen.mädels dafür haben wir doch wohl genug geld ausgegeben und können dafür ein perfektes ergebniss erwarten .falls ich das zahlen soll werd ich garantiert dagegen angehen dennHALLO die zweite op ist ein weiterer eingriff und wie die narbe dann wird is auch fraglich versteh nicht das das freiwillig welche zahlen.glg an die mädels denen es genauso geht :-((((

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?