Youtube
Folgen Sie uns auf  

Schmerzen und Schwellung Rippenbereich

5 Beiträge - 52 Aufrufe
?
Tine1969  fragt am 25.05.2019
Mein Brustvergrößerung (375 cc UBM) liegt 6 Tage zurück.
Sie fand in Thailand, auf einer Nachbarsinsel, statt, da ich dort seit zwei Jahren lebe.
Mein Chirurg arbeit im bekannten Bangkok Hospital und gilt als kompetent.
Seit der OP habe ich sehr starke Schmerzen, die einfach nicht weniger werden wollen. Der hauptsächliche Schmerz liegt unterhalb der linken Brust, und am Nahtende ist auch eine Schwellung zu sehen. Dort drückt auch der Stütz-BH zusätzlich drauf. Ohne stete Novalgineinnahme ist es kaum auszumhalten. Oftmals schmerzt sogar das Atmen.
Es fühlt sich an, wie wenn da eine Rippe verletzt wurde. Nach der OP meinte der Arzt noch zu mir, dass ich sehr starke Knochen habe, was auch immer das zu bedeuten hat.
Ist das normal?? Ich empfinde dies nicht als starken Muskelkaterschmerz.
Bin für jeden Ratschlag bzw jede Antwort dankbar, da ich hier auf der Insel wenig Chancen habe, einen kompetenten Arzt zu finden.
Vielen Dank im vorraus und liebe Grüße aus Koh Phangan,
Tine
 
Serenissima  sagt am 25.05.2019
Liebe Tine, Schmerzen nach einer Brustvergrösserung sind normal , sollten aber stetig besser werden. Ob die Knochen stark oder schwach sind ist dabei völlig egal , sie haben mit einer Brustvergrösserung schlicht nichts zu tun.Was dir diese Beschwerden machen kann , ist eine spezielle Naht , die an der Knochenhaut befestigt wird. Aber das sind alles Vermutungen , wenn Kühlung , Schonung und regelmäßige Analgesie nicht zur stetigen Verbesserung beitragen, wohlmöglich noch eine Verschlimmerung oder Fieber dazu kommt , bitte den Operateur aufsuchen.
Alles Gute nach Thailand
P.S. Falls du Iburofen oder Diclofenac zur Hand hast , versuche es mal damit. Es wirkt auch abschwellend und entzündungshemmend.
 
Tine1969  sagt am 25.05.2019
Danke dir sehr :-)
Ich nehme ja zusätzlich auch noch Antibiotika. Hab IBU 600 da, ich probier diese mal aus.
 
Serenissima  sagt am 25.05.2019
Die schmerzende Druckstelle vom BH kannst du natürlich abpolstern. Mit Watte , einer Damenbinde, oder Stilleinlage.
 
Tine1969  sagt am 27.05.2019
Das mach ich bereits... Schmerzt eher von innen her

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?