Youtube
Folgen Sie uns auf  

Kennt jmd. Herrn Fritsche von der M1 Beauty Klinik in Berlin?

358 Beiträge - 15021 Aufrufe
?
Steppoo  fragt am 21.01.2014
Hallo ihr lieben,
Werde mich Ende März von Herrn Fritsche in der M1 Beauty Klinik in Berlin operieren lassen. Hat jmd. Erfahrungen mit ihm und könnt ihr ihn empfehlen? Er ist auch noch ziemlich jung. :D Wäre über Antworten sehr dankbar.
Lg steppo
 
Melli0611  sagt am 26.01.2014
Hallo,
Ich wäre auch dankbar über erfahrungsberichte über Dr. Fritsch vom M 1. Team. Hab meine bv + straffung am 24.02.14. :)
Lg an alle
 
Brinah36  sagt am 27.01.2014
hallo ihr zwei,
ich habe Mittwoch (29.01.14) ein Beratungsgespräch bei ihm. wie ist so der erste Eindruck von ihm? positives und oder negatives zu berichten?

lg sabrina
 
Melli0611  sagt am 27.01.2014
Hallo Sabrina,
Ich hatte einen sehr guten Eindruck von ihm. Bin sehr zufrieden mit der Beratung.
Machte auf mich einen sehr professionellen Eindruck und hat mir alles super erklärt sogar aufgemalt weil ich das mit der Bruststraffung ganz genau wissen wollte wo und was abgeschnippelt wird.
Was möchtest du machen lassen?

Lg
 
Steppoo  sagt am 27.01.2014
Guten Morgen Brinah,
Ich hatte mein BG ja bereits bei ihm und fand ihn auch sehr sympathisch und ich meine das er mich gut aufgeklärt hat. Und mit der Auswahl der potenziellen größen bin ich ich auch zufrieden. Habe sehr wenig eigengewebe und da ich gerne "große" brüste haben möchte empfiehl er mir 350 oder max 390. bei den 390 meint er aber dazu das es sehr üppig wird und ein bisschen unnatürlich Wirken kann.
Fands schonmal klasse das er ehrlich war und seine eigene Meinung und seinen Geschmack dazu geäußert hat.

Finde es halt nur schade das ich ihn nicht googeln kann und somit keine Erfahrungsbericht etc. Von ihm erfahre.

Viel erfolg mit deinem BG und Berichte uns doch bitte wie dein Eindruck von ihm ist.
Ganz liebe Grüße steppo
 
Melli0611  sagt am 29.01.2014
Hallo Sabrina ,

Wie war dein BG heute?

Lg
 
leha  sagt am 01.02.2014
hallo ich habe am 8.4.14 meine BV bei dr. fritsche und hatte am 28.2. das beratungsgespräch habe aber am 19.3.14 nochmal ein bemessungstermin hattet ihr auch 2 termine vor der op? bei dem bemessungstermin wird nochmal genau besprochen wieviel ml rein sollen und ich bekomme ein test BH an bin schon total aufgeregt ich fande dr. fritzsch auch total nett und seriös habt ihr eure brust op schon hinter euch und wie ist es verlaufen danke für jeden bericht lg an alle
 
Steppoo  sagt am 02.02.2014
Hey leha,

Ja ich hatte ja mein Beratungsgespräch bereits hinter mir und Anfang März Habe ich auch einen vermessungstermin. Weißt du denn schon was du ungefähr willst und hat dir der Doc schon ne ungefähre grössenangabe gegeben? Ich free mich auch sehr. Kann's noch garnicht richtig Glauben



Lg
 
leha  sagt am 03.02.2014
hey steppoo ich habe am 19.3. mein vermessungstermin ich möchte ein natürliches c körbchen da hat er mir 350ml runde implantante vorgeschlagen er meinte auch das ich beim vermessungstermin die 390 ml ausprobieren kann und wenn ich mich gar nicht entscheiden kann dann entscheidet er es direkt bei der op was besser zu meinem körper passt weil ich möchte auf kein fall das es unnatürlich aussieht.. ich verstehe nicht genau wieso er runde Implantate einlegen möchte anatomische sehen doch natürlicher aus muss ihn am 19.3. nochmal fragen

@ steppoo welche grösse und implantate möchtest du haben?
 
leha  sagt am 03.02.2014
@steppoo durftest du beim beratungsgespräch schon ein BH anziehen? er meinte das wird erst beim vermessungstermin gemacht!
 
Steppoo  sagt am 03.02.2014
Morgen leha,

Bei mir genau das gleiche. Ich möchte das größte das reinpasst und das wären 350 ml runde Implantate. 390 gingen auch noch würden aber laut seiner Aussage sehr "üppig" aussehen.

Ich rate dir von anatomischen ab, da sie sich verdrehen können. Meine Freundin hat nämlich welche und das ist bei ihr der Fall :/ also lieber Finger davon lassen.

Ich durfte leider nicht beim BG nen probebh anziehen, das wird auch erst bei der Vermessung geschehen. Ich war mal bei einer anderen Chirurgin, bei ihr haben wir gleich anprobiert etc. Aber das scheint wohl von Chirurg zu Chirurg anders zu sein und alle handhaben das auf ihre Art und Weise.

Darf ich fragen was deine Ausgangslage ist? Also ich bin so ziemlich flach.

Ganz liebe Grüße.
 
leha  sagt am 03.02.2014
huhu Steppoo,
also ich bin 1,68 und wiege 63 kilo und der arzt meinte ich habe gerade so ein b körbchen aber nachdem stillen haben die brüste total an form verloren er hat auch meine brust ausgemessen aber ich weiss leider nicht mehr genau was er da gesagt hat er meinte das habe ich mir gemerkt, dass ich noch genug eigengewebe habe und er überlegt sich noch ob er es übm oder ubm einlegen wird wie ist deine ausgangslage und wo wird er die implantate einsetzen?
 
Steppoo  sagt am 03.02.2014
Bei mir werden sie unterm Muskel gesetzt. Ich kann dir leider Garkeine Fakten liefern, aber ich habe so oft gelesen das es besser ist, sich die Implantate unterm Muskel setzen zu lassen. Man hat zwar ne längere Genesungszeit aber ich denke damit kann man leben.

Ahhhh interessant. Wenn du ein b hast, müssten die Implantate ja locker reinpassen. Ich kann dir garnicht meine genaue bh Größe Sagen. Ich trage nur push ups die etwas größer sind um zu schummeln. Aber ich habe doch recht wenig eigengewebe.

Am besten du googlest mal die vor u Nachteile zu unterm und überm Brustmuskel :D
Hoffe konnte dir ein wenig weiterhelfen.
 
leha  sagt am 03.02.2014
ja das kann sein das der einzige vorteil nur die genesungszeit ist er meinte sogar wenn er es übm legt das man dann rillen durchsehen kann und das möchte ich auf gar kein fall.
du musst mir aufjeden fall berichten wie der vermessungstermin verlaufen ist...
nimmst du zum VT ein foto mit ich glaube ich nehme eins mit weil ich meine genaue vorstellung zeigen möchte

danke für deine antworten
 
Steppoo  sagt am 03.02.2014
Ja umbedingt! nimm gleich mehrere mit wenn du schöne Bilder findest. Es ist nicht nur sehr wichtig zu sagen und zu zeigen was du willst, sondern was du aufkeinenfall willst. Letztendlich wird er dir schon sagen was überhaupt machbar ist.

Ich zB hätte gerne schöne runde Brüste, die können auch ruhig " gemacht" aussehen. Damit habe ich kein Problem. Ich möchte auf keinen Fall brüste die zu tief sitzen und hängen.

Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich sehr verschieden. =)
 
Steppoo  sagt am 03.02.2014
Ja umbedingt! nimm gleich mehrere mit wenn du schöne Bilder findest. Es ist nicht nur sehr wichtig zu sagen und zu zeigen was du willst, sondern was du aufkeinenfall willst. Letztendlich wird er dir schon sagen was überhaupt machbar ist.

Ich zB hätte gerne schöne runde Brüste, die können auch ruhig " gemacht" aussehen. Damit habe ich kein Problem. Ich möchte auf keinen Fall brüste die zu tief sitzen und hängen.

Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich sehr verschieden. =)
 
leha  sagt am 03.02.2014
nee ich möchte auch keine die zu tief sitzen

mir reicht es schon wenn ich mal ein top ohne BH tragen kann;-)
ich finde z.b. die von dieser melanie müller viel zuuu unnatürlich
aber wie gesagt das ist ja geschmacksache
 
leha  sagt am 03.02.2014
achso wieviel musst du letzendlich bezahlen? bei mir ist es zum glück bei 2.500 euro geblieben
 
stef  sagt am 03.02.2014
Huhu,
Ohja ich habe Ende Februar meinen ersten Termin bei Dr. Fritsch und bin schon mega aufgeregt. Zum Glück hört sich bisher ja alles ziemlich positiv an. So ein Bild mitzunehmen ist ne gute Idee. Bin ich gar nicht drauf gekommen.
Darf ich fragen wie lange ihr so darüber nachgedacht habt es machen zu lassen?
Ich habe es Warend der stillzeit von meinem kleinen [Link anzeigen]nn von dem bisl was ich vorher hatte ist nun gar nix mehr über :-(
Lg
 
Steppoo  sagt am 03.02.2014
Ich bezahle auch nur 2500€.

Ich wünsche mir größere Brüste schon seit der Pubertät.
Aber so richtig in Angriff genommen hab ich das Projekt erst letztes Jahr ende Januar. Da hat's aufeinmal Klick gemacht u ich wusste ich muss es machen.
 
xXxLivxXx  sagt am 03.02.2014
Ich will ja nichts sagen, aber hier wird schon immer "lamentiert", dass OP's im Ausland "Billigop's"wären... Im Segment 3000-4000€
Ich sehe das nicht, da ich Juristin im Steuerbereich bin und mir ausrechnen kann wie sich die Kostenverteilung im europäischen Preisniveau verhält.
Abgesehen davon, dass es immer und überall gute und schlechte Ärzte gibt.

Aber eine OP in Deutschland zu einem Preis den nicht Mal ein qualifizierter Operateur in Tschechien, Polen oder Rumänien anbieten würde, würde ich mir überlegen.
Wenn euer Operateur in DE 2500€ verlangt, ist das in der Kalkulation der Gewinnspanne utopisch und ihr müsst euch fragen wo gespart wird bzw. wo IHR drauf zahlt.

Ich wüsche euch Alles Gute und viel Glück wenn ihr das macht
 
Patient82  sagt am 04.02.2014
Ich war auch bei Ihn wegen einer Beratung zur Fett Absaugung. Mich hat er absolut nicht überzeugt, ich war zusätzlich bei 2 Ärzten, die mir auch etwas völlig anderes gesagt haben, zu dem wurde ich nicht vollständig informiert, sehr,sehr schade. Denn er arbeitet auch erst seit anfang des jahres in der Klinik. Viele Erfahrungen kann er nicht haben.. Deswegen findet man auch nichta über ihn im Internet.

Lasst euch noch von 1-2 anderen Beraten, habe ich auch getan und somit meinen Termin bei ihn abgesagt.
 
leha  sagt am 04.02.2014
@patient82 zu welchen ärzten bist du noch gegangen?

ich mache mir auch schon die ganze zeit gedanken wieso die so günstig
aber bis jetzt lese ich nur positives von anderen frauen
 
Melli0611  sagt am 05.02.2014
Nur weil er erst seit Anfang des Jahres da ist heißt das doch nicht das er keine Erfahrung hat. Woher willst du das Wissen.
Ich für meinen Teil war sehr zufrieden mit der Beratung und habe am Freitag meinen vermessungstermin bei ihm.
Wem das zu "billig" ist soll doch einfach zu beispielsweise m..... One gehen und schön extra kohle nur für den Namen hinblättern.

Wünsche allen alles gute
 
xXxLivxXx  sagt am 05.02.2014
Dass ein Arzt "jung" ist und deshalb logischerweise weniger Erfahrungswerte hat als ein Pc der schon 20 Jahre operiert würde ich nicht als negativ sehen.

Den "Billigpreis" schon. Die Argumentation dass man an Anderer Stelle den Namen zahlt mag teilweise greifen, denn natürlich wird ein renommierter Arzt mit entsprechender Erfahrung und durchweg guten Ergebnissen irgendwann mehr Geld nehmen, schlichtweg weil die Leute es zahlen um dort operiert zu werden.

Aber hier zahlt man einen Preis für eine Leistung, der in keiner anständigen Relation zum Aufwand steht. Schon gar nicht in DE.
Aber natürlich muss das Jeder selbst entscheiden. Mich persönlich würde das einfach beunruhigen, denn es muss definitiv an einigen Stellen eingespart werden und ich möchte nicht wissen, welche das in so einem Fall sind.

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?