Form nach Brustvergrößerung

2 Beiträge - 66 Aufrufe
?
Amy2018  fragt am 31.08.2019
Hallo ihr Lieben,
Ich bräuchte mal eure Hilfe. Ich hab habe 3 1/2 Jahre die Pille genommen. Mit 15 habe ich damit begonnen, somit konnte ich den natürlichen Lauf meines Brustwachstums gar nicht richtig verfolgen. Mit Pille hatte ich einen wirklich sehr tollen, großen Prallen Busen. Ich habe auch eine 75E getragen ( obwohl ich fand, dass sie ohne BH deutlich kleiner aussahen) Nach absetzen der Pille (ist mittlerweile fast 8 Monate her) hat sich meine Brust stark verändert. Sie ist kleiner und ,,leerer" geworden. Ich trage zwar immernoch die 75 E Bhs aber sie sind nicht mehr so schön ausgefüllt wie vorher. Nackt fühlen sie sich jetzt allerdings wie ein B/C-Cup an und wenn ich ohne Bh ein T-shirt trage, sieht es manchmal so aus, als ob ich kaum Brust hätte. Da ich mich körperlich deshalb wirklich beschi*** fühle, habe ich mich für eine Brustvergrößerung entschieden um meine gewohnte Fülle wiederzuerlangen. Um das ermöglichen zu können, muss ich allerdings noch eine Weile sparen. Vorab möchte ich mich allerdings trotzdem ausreichend informieren. Ich habe häufiger Vorher-Nachher Bilder gesehen, auf denen die Brust nachher komisch aussah. die Brustwarzen waren nicht mehr auf der selben Höhe oder eine zeigte plötzlich ausgeprägter nach außen. Da ich Handball spiele und viel Sport mache, wird das Implantat sehr wahrscheinlich nicht unter den Brustmuskel eingesetzt werden können. Ich habe aber gelesen, dass die Brust dann unnatürlicher aussehen kann. Meine Angst ist es, dass wenn ich die Op machen lasse, ich hinterher unglücklicher bin, weil die Form und Symmetrie kaputt gemacht wurde oder man deutlich sieht, das was gemacht wurde. Jetzt ist meine Frage, ob es am Arzt liegt, dass die Brust hinterher stark ungleich und die Brustwarzen deplatziert aussehen können oder liegt das an der Ausgangslage? Und wie starkt wird man sehen können, das was gemacht wurde, wenn ich vorhandenes Gewebe und Fett mitbringe, ich mich für ein anatomisches Implantat entscheide, welches allerdings auf den Brustmuskel gesetzt wird, und ich aber nur 1/2 -1 vergrößern lassen möchte?
Portrait Dr. med. Mark A. Wolter, Tätigkeitsschwerpunkt: Ästhetisch-plastische Chirurgie, Berlin, Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
Dr. Wolter  sagt am 08.09.2019
Hallo Amy.
Gerne können Sie mir Bilder an [Link anzeigen] schicken. Gerade bei Ihrer etwas speziellen Ausgangslage kann man, ohne den Befund zu kennen, keine wirkliche Aussage treffen.
Mit freundlichen Grüßen

Dr. Mark Wolter
Ästhetische Chirurgie Berlin/Zürich
[Link anzeigen]
+49-30-88001855

Jetzt antworten

Teilen