Youtube
Folgen Sie uns auf  

BrustImplantat verrutscht?

4 Beiträge - 101 Aufrufe
?
SAB100285  fragt am 05.07.2018
habe seit über einem Jahr anatomische Implantate, 420 cc, submuskulär... seit drei Tagen fühle ich links das Implantat, von der Achsel bis unter der Brustwarze lang bis zur Mitte fühlt es sich so an als ob ich das Implantat spüre... woher kommt das aufeinmal? habe erst Ende Juli ein Ultraschall Termin beim Frauenarzt... die Brüste sehen beide normal aus, so wie immer, keine Dellen... mache mir trotzdem Gedanken...
Portrait Dr. med. Mark A. Wolter, Tätigkeitsschwerpunkt: Ästhetisch-plastische Chirurgie, Berlin, Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
Dr. Wolter  sagt am 11.07.2018
Hallo SAB.
Leider kann man Ihnen hier nicht helfen, ohne den Befund zu kennen und auch ohne einen Sono Befund. Ich kann Ihnen nur raten, den sono termin vorzulegen, damit sie etwas beruhigter sein können. Auch ein Kontrolle bei ihrem Chirurgen ist ohne sono meist nur bedingt sinnvoll, gerade bei dieser Anamnese. Von welchem Hersteller sind ihre implis.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Wolter. Berlin/Zürich
[Link anzeigen]
+49-30-88001855
 
SAB100285  sagt am 12.07.2018
Ich war jetzt schon bei einem Frauenarzt... Sie hat alles abgetastet und sagte das man die Implantate nicht einmal merkt... bei der Sono war alles super und sie sagte es ist alles in Ordnung... aber warum habe ich das Gefühl das ich das Implantat merke auf der linken Seite? ist das vielleicht eine KopfSache? wenn das impli verrutscht wäre hätte es die Ärztin doch gesehen oder? meine Implantate sind von Euro Silicone denk ich... steht zumindest so auf meinem Silikon Pass... vielen Dank trotzdem für die Antwort...
Portrait Dr. med. Mark A. Wolter, Tätigkeitsschwerpunkt: Ästhetisch-plastische Chirurgie, Berlin, Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
Dr. Wolter  sagt am 12.07.2018
hallo sab.
wenn solo und abtasten durch die gyn ok waren, klingt es eher nach einer Überlastung, die sie in dem Augenblick vielleicht gar nicht bemerkt haben. ich empfehle meinen pat in solchen fällen voltbaren (mit magenschutz) für 2 Wochen und etwas ruhe, also keinen sport oder übermäßige Belastungen. damit regelt es sich meist ganz schnell wieder. aber Sie sollten mit ihrem Chirurgen auch nochmal darüber sprechen und seinen rat befolgen...
Mit freundlichen Grüßen

Dr. Wolter Berlin/Zürich

[Link anzeigen]

0049-30-88001855

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?