Aufrechtes Gehen nach Brust OP

3 Beiträge - 61 Aufrufe
?
Aiham  fragt am 12.04.2019
Hallo ihr Lieben, ich wäre euch über eure Erfahrungen sehr dankbar. Ich bin jetzt 8 Tage Post OP. 275 cc runde Implantate submuskulär. Vorher hatte ich nicht mal ein AA. So mit der rechten Seite läuft alles super. Aber bei der linken habe ich von Anfang an Probleme. Erst ein Brennen an der Naht (habe es nicht mehr ausgehalten, mein PC konnte mir aber mit einer Betäubingssalbe helfen und nun ist es weg).
So, mein Problem ist aber immer noch, dass die linke Seite sich vorne und auch hinten gespannt (gekürzt, hört sich doof an, aber es beschreibt es am besten) anfühlt, so dass ich immer noch in Schonhaltung gehe. Ist das normal? Ich weiß, es sind zwei unterschiedliche Operationen, jede Seite muss man für sich sehen, aber so krass und das nach 8 Tagen?
GLG
 
Anne_Boleyn  sagt am 12.04.2019
Bei mir hat es fast 3 Wochen gedauert, bis ich nicht mehr leicht gebeugt in Schonhaltung gelaufen bin. Und auch nach den drei Wochen bin ich noch recht langsam unterwegs gewesen.
Hab Geduld, 8 Tage ist doch wirklich noch nicht lange.
 
Aiham  sagt am 12.04.2019
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich weiß ja, dass es unterschiedlich heilt, aber manchmal denke ich, die Muskeln sind jetzt verkürzt. Aber das geht wahrscheinlich gar nicht, hoffe ich zumindest. Ich habe immer Angst, wenn ich nicht langsam aufrecht gehe, dass dann wirklich alles verkürzt sein wird.....

Jetzt antworten

Teilen