Youtube
Folgen Sie uns auf  

8 Wochen nach BV Implantate zu hoch- Wasserfalldeformität?

3 Beiträge - 77 Aufrufe
?
Amber  fragt am 24.12.2018
Hatte vor 2 Monaten eine Brustvergrößerung mit Bruststraffung und Warzenvorhofverkleinerung. 285 ml tropfenförmige Implis unter dem Brustmuskel. Aber meine Brüste sehen total unförmig aus:-( Nichts da mit Tropfenform. Ich habe über den Brüsten diese harten Beulen und wirklich gerade gucken meine Brustwarzen auch nicht. Die Brust selbst ist schon ziemlich weich geworden aber diese Buckel sind noch relativ hart. Ich habe auch keinen Stuttgarter Gürtel bekommen, nur Stützbh. Bei der letzten Untersuchung wurde mir auch gesagt dass das die Implantate sind und nicht wie ich gehofft hatte die Schwellung. Soll nächsten Monat nochmal hin. Direkt nach der OP hatten sie noch schön ausgesehen aber innerhalb von 12 Stunden kamen diese Beulen die ich für die Schwellung hielt. Was bedeutet das jetzt? Werden sich die Implantate noch senken oder muss ich eine Korrektur über mich ergehen lassen? Ich habe total Panik davor weil ich bis 1 Woche nach der OP schreckliche Schmerzen hatte (das Ibuprofen half nicht mal ansatzweise) und 2 Wochen lang praktisch ein Pflegefall war. Ich bin verzweifelt und dankbar für jede Antwort
 
Serenissima  sagt am 25.12.2018
Liebe Amber, nach 2 Monaten sollte schon eine Tendenz zu sehen sein. Wenn du sagst , direkt nach der Operation sah es besser aus gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder hat sich das Implantatfach nach oben erweitert und die Implantate liegen jetzt zu hoch , oder das eigene Gewebe hat nachgegeben und ist abgerutscht, während das Implantat an seiner Position geblieben ist. Ohne dich , oder wenigstens ein Foto gesehen zu haben , ist eine Beurteilung leider unmöglich. Hab noch ein wenig Geduld und bleibe im Kontakt mit deinem Operateur. Zur Beruhigung , egal was korrigiert werden müsste , ist die Schmerzbelastung wesentlich geringer , als beim Ersteingriff.
 
Amber  sagt am 25.12.2018
Das hatte ich schon vermutet. Hatte vor der OP hängende Brüste und generell ein schwaches Bindegewebe obwohl ich noch kinderlos bin (und erst 27 Jahre alt). Danke für deine Antwort. Das hat mich einbisschen beruhigt. Habe mich mit dem Gedanken dass ich nachopriert werden muss schon abgefunden. Muss aber noch die nächste Untersuchung abwarten.
Und was Bilder angeht muss ich mal eben gucken wie ich sie einfüge

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?