Youtube
Folgen Sie uns auf  

Nekrose nach Brustverkleinerung

4 Beiträge - 822 Aufrufe
?
Ren1982  fragt am 19.03.2015
Guten Tag liebe Ärzte und Mietglieder des Forums!

Ich freue mich für jede Hilfe und hoffe das mir einige hier weiter Helfen können. Tipps und Rat geben können. Und ob das alles normal ist bei einer Brustverkleinerung.


Ich hatte vor 13 Tage eine Brustverkleinerung.
Am selben Tag der Operation sah ich das die linke Brustwarze sehr dunkelblau war. Ärzte Sagen das sich dort eine Epidermolyse gebildet hat.
Erste Frage gleich dazu, wie kann sowas entstehen? bitte um Rat! Vielen Dank!

Dann In den ersten 2 Tagen nach meiner Op brauchte ich Schmerztherapie, Antibiotika wurde gleich abgesetzt nach der Op von einer Ärztin, die auch meinte ich bräuchte keines! Nach 5 Tagen wurde ich dann Endlassen.
Wo auch in Bericht steht :" intra-und postoperativ Verlauf gestaltete sich komplikationslos. Regelmäßiger Verbandwechsel eine Epidermolyse in Bereich der Linken Areole durch HA.

Ich war alle 2 Tage beim HA zum Verbandwechsel.

Am 13.3. schickte mich der HA sofort auf die Plastische Chirurgie, da ich blutete und laut HA die Naht geplatzt ist an der linken Brustwarze und unter der Brustwarze.

Auf der plastischen Chirurgie wurde ich dann so versorgt : die obere Schicht der Linken Brustwarze entfernt, da Auch unter der Brustwarze die Naht geplatzt ist, wurde beides mit Grassolind und sterile Gaze versorgt. Nach der fertigen Behandlung, bekam ich dann den Befund.
Laut Befund : "Wegen Blutung im Bereich der li. Brust, hier hat sich jedoch nur ein altblutiges Hämatom entleert, Brustwarze am unteren Pol epidermolytisch. Hier Blasenabtragung und Verband mit Grassolind uns steriler Gaze. Kontrolle in einer Woche. VW durch HA.

So war wieder am Montag beim HA, wurde auch so versorgt. Brustwarze war ein wenig blau!

Gestern hatte ich Nachmittags sowie am Abend stärkere Schmerzen. Stechende,brennend und ziehende Schmerzen.

Am Abend schaute ich in den VW und Sah das die linke Brustwarze etwas geblutet hat und schwarz auf einmal ist. I Ich tastete sie vorsichtig ab, merkte das die Brustwarze steinhart war und schmerzte.

So bin ich heute ins KH gefahren, dort wurde ich dann versorgt:
Mir wurde die spezielle Klebefolie an den Nähten entfernt.
Und darf auch schon Duschen. Linke Brust hat sich eine Areolanekrose gebildet laut Arzt. Vorläufig Abwarten der Demarkierung.

Wie kann sich so schnell eine Nekrose bilden? Ursachen?
Was kann ich machen? Hätte man was dagegen machen können, damit sowas nicht entsteht? Vorbeugemassnahmen? Weitere Therapien? Habe gelesen das selten sich eine Nekrose an der Brustwarze bildet und warum ausgerechnet bei mir?


Arzt meinte man kann die Brustwarze neu operieren oder später eventuell mit permanent Make up verbessern.

Wann kann man diese Brustwarze neu operieren?
Übernimmt das die Krankenkasse noch oder privat?

Dann hab Ich mich heute geduscht ohne Seife und mir brennen alle Wunden. Ist das normal ? Habe offene und rote Stellen , laut Arzt nur nach den Dusch trocken Verbinden. Ist das die beste Option?


vielen Dank für jeden Rat und jeder Hilfestellung!

Fotos sind
 
sandra68  sagt am 24.03.2015
Liebe Ren1982
Habe gerade Dein Beitrag gelesen. Ich kann Dir gar nicht helfen, habe am Donnerstag, 26.3. meine Brustverkleinerung und jetzt natürlich grad noch mehr Angst!

Ich hoffe, dass Dir jemand hier schnell Antwort gibt und hoffe auf eine jetzt endlich schnelle Genesung!

Liebe Grüsse
Sandra
 
sabinchen  sagt am 07.10.2017
Hallo Sandra 68.ich wurde vor 1monat operiert.war 1x in der Woche beim plastischen Chirurgen zum nach schauen.heute beim ha.er ist total erschrocken alle 2 Brustwarzen schwarz und eingefallen!!ich bin fix und alle .am Montag habe 8ch Termin beim PC.Frage dann wie es passieren konnte und was man jetzt machen muss.
 
sabinchen  sagt am 07.10.2017
Hallo Sandra 68.ich wurde vor 1monat operiert.war 1x in der Woche beim plastischen Chirurgen zum nach schauen.heute beim ha.er ist total erschrocken alle 2 Brustwarzen schwarz und eingefallen!!ich bin fix und alle .am Montag habe 8ch Termin beim PC.Frage dann wie es passieren konnte und was man jetzt machen muss.

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?