Kann die Nase trotz Gips schief werden?

1 Beitrag, keine Antworten - 339 Aufrufe
?
Shelly287  fragt am 16.03.2018
Sehr geehrte Ärzte,

ich wurde vor 8 Tagen an der Nase operiert, sie war sehr stark nach rechts gebogen ( durch einen Unfall als kind) und es wurde begradigt , die Nasenscheidewand entfernt und begradigt wieder eingesetzt, meine Muschel und Knorpel verkleinert und die Nase an sich verändert bzw einen Schönen Schwung rein gebracht..
Ich kann schon seit fast Anbeginn der Operation bzw nach der Operation, besonders jetzt wo ich seit 5 Tagen zuhause bin nicht mehr richtig schlafen und liege stundenlang wach weil ich so enorme Angst habe das meine Nase durchs schlafen wieder schief werden könnte...Ich habe die ersten Tage immer so geschlafen das mein Kopf so gut es geht gerade lag aber da ich ein Mensch bin der auf der Seite schläft tue ich dies auch unbewusst. Und immer wenn ich schlafen möchte fühlt es sich so an als würde der ganze Gips , samt Nase entweder nach links oder rechts gedrückt werden...Ist es einfach nur ein Gefühl durch den Druck der entsteht oder kann meine Nase wirklich so verschoben werden? Ich habe wahnsinnige Angst, dass meine Nase wieder schief wird vor allem da ich vor der Op große Probleme mit meinem optischen hatte und auch nie durch die Nase atmen konnte..Ich mache mich so verrückt das ich schon denke das der ganze Gips sich verschoben hat und anders liegt als vorher. Am kommenden Montag kommt der Gips ab und ich habe jetzt schon Angst davor...habe nur Alpträume bezüglich meiner Nase usw..
Entschuldigen sie den langen Text aber ich habe wirklich große Angst und würde mich über eine Antwort sehr freuen..
Viele liebe Grüße!

Jetzt antworten

Teilen