Youtube
Folgen Sie uns auf  

Angst vor Narkose

2 Beiträge - 22 Aufrufe
?
Angsthaesin  fragt am 08.05.2019
Hallo,

ich habe am Freitag meine seit langem ersehnte Nasenkorrektur. Es ist nicht meine erste Schönheitsoperation, also weiß ich was mich erwartet. Nun ist es so, dass ich so langsam Angst vor der Narkose bekomme. Nicht, dass ich sie nicht vertrage, sondern dass ich nicht mehr aufwache. Total bescheuert. Natürlich gibt es Risiken, aber ich mach mich total verrückt. Mit 20 war das noch nicht so, aber im „Alter“ macht man sich dann doch mehr Gedanken. Vorallem wenn man diese Horrorstorys in den Nachrichten oder bei Google liest. Eigentlich gibt es auch keinen Grund. Ich bin top fit. Ok gut, manchmal kribbelt ein wenig der Hals, weil ich vor ein paar Wochen Husten hatte, aber ich bin gesund. Kann mir jemand die Angst nehmen?
 
Serenissima  sagt am 08.05.2019
Vielleicht kann ich das. Schau , du darfst nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Natürlich gibt es Narkosezwischenfälle, aber die Statistik unterscheidet nicht zwischen der Art der Op und dem Allgemeinzustand des Patienten. Du bist gesund und in bester Verfassung. Du wirst nüchtern sein und alle Vorsichtsmaßnahmen beachtet haben Es ist keine Not Op , sondern alles geplant, folglich kann der Anästhesist unter besten Bedingungen arbeiten Statistisch gesehen , ist der Weg in die Klinik gefährlicher . Aber es ist gut und richtig ; das du dir Gedanken machst, das gehört dazu.
Ich wünsche dir alles Liebe

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?