Brüste ungleich nach Straffung mit Implantaten

20 Beiträge - 120 Aufrufe
?
InJu  fragt am 25.03.2019
Hallo, ich hatte vor 2 Wochen eine Bruststraffung (T-Schnitt) mit runden Implantaten ( je 245, unterm Brustmuskel). Schon in der Klinik hatte ich den Eindruck das sie nicht ganz gleich sind, richtig aufgefallen ist es aber erst wo ich alle Pflaster abmachen konnte. Die Linke Brust sieht gut aus, die rechte hat weniger Volumen und die Brustwarze zeigt leicht nach unten und ist daher auch weiter unten als Die Linke. Die OP war in Tschechien und ich habe der Chirurgin Bilder geschickt. Sie meinte ich hätte mich zu sehr bewegt und ich soll den BH immer tragen ( habe ich!!!) und ihn enger machen, dann würde es sich bessern...
Muss ich mir Sorgen machen???
 
Serenissima  sagt am 25.03.2019
Liebe Inju, das was du jetzt siehst ist kein Ergebnis, sondern zwei traumatisierte Organe. Alles ist noch möglich. Das Einzige was mir Sorgen machen würde , ist die Antwort deiner Operateurin. Sofort die Schuld beim Patienten zu suchen , ist weder zielführend noch beruhigend. Ohne zumindest Bildmaterial kann man leider nicht mehr dazu sagen , außer Geduld und nochmals Geduld.
 
InJu  sagt am 25.03.2019
Ich würde ein Bild einstellen, weiß nur nicht wie...
Ich finde es auch sehr beunruhigend was sie geschrieben hat, denn ich habe mich geschont und den BH immer getragen. Ich habe den BH nun enger gemacht und trau mich nicht mal mehr zu duschen...um ihn ja nicht abmachen zu müssen....
 
Serenissima  sagt am 25.03.2019
Fotos einstellen geht bei diesem Forum leider nicht. Nach einer korrekt durchgeführten Operation, kann weder beim duschen , noch bei adäquat angepasster Bewegung etwas passieren. Ein Stütz BH soll die Brust stützen und ruhig halten , nicht einquetschen. Schon gar nicht soll er so eng sein , dass er die Brust nach oben pusht. Ein mangelhaftes Op Ergebnis rettet kein BH.
Mach dir keinen Stress, jetzt ist erstmal eine ungestörte Heilung wichtig. Die Brust wird sich noch sehr verändern.
 
InJu  sagt am 25.03.2019
Wenn rechts die Brustwarze eher nach unten zeigt und somit auch optisch ca. 1cm weiter unten ist als Die Linke, verändert sich das dann noch??? Optisch sieht die rechte auch etwas kleiner aus, bzw. scheint weniger Volumen zu haben...
Ich glaube Anhand ihrer Antwort auch nicht, das sie zu einer kostenlosen Korrektur bereit wäre....
 
Serenissima  sagt am 25.03.2019
Es ist auch nicht nötig , jetzt über eine Korrektur nachzudenken. Bei mir gilt die 6er Regel. 6 Tage Schmerzen , 6 Wochen Schonung , nach 6 Monaten wird ein Ergebnis beurteilt. Ich verstehe das sich jeder direkt nach der Operation ein perfektes Ergebnis wünscht und oftmals ist es ja auch so , manchmal aber eben nicht. Ich kenne deine Ausgangslage nicht , manchmal liegt es auch darin begründet , wenn eine Seite sich etwas schwerer tut die perfekte Position zu finden Gerade nach einer Vergrößerung mit Straffung ist Geduld gefragt , denn diese Operation ist ein Seiltanz . Also bitte gib deinem Körper Zeit, auch wenn es schwer fällt.
 
InJu  sagt am 25.03.2019
Ok, ich hatte halt in der Klinik schon das Gefühl das sie nicht gleich sind, war aber halt schwierig zu beurteilen durch die vielen breiten Pflaster. Jetzt sagt sie, das ich mich zu sehr bewegt habe, aber vielleicht war es von Anfang an ungleich. Sollte ich mich dort nochmal melden wenn sich nichts tut und wenn ja wann? In 6 Monaten? Habe ich überhaupt ein Anrecht auf eine eventuelle Korrektur?
Danke!
 
Serenissima  sagt am 25.03.2019
Was mich wirklich ärgert ist die mangelhafte postoperative Betreuung. Eine gute ästhetische Op endet nicht an der Op Tür.Bis zum Abschluß der Behandlung , gehört es sich den Patienten mit Empathie zu unterstützen und immer gesprächsbereit zu sein. Ich weiß das viele zwei Gesichter haben , eins vor und eins nach der Op. Deshalb gilt umso mehr, Augen auf bei der Chirurgenwahl.
 
Serenissima  sagt am 25.03.2019
Wer übernimmt denn jetzt die nötigen Kontrollen ?
 
InJu  sagt am 25.03.2019
Ja das stimmt...am Anfang waren die total bemüht und alles super...einen Tag nach der OP wurde der Verband entfernt und schon da war die Übersetzerin nicht anwesend und mein Englisch ist eher durchschnittlich. Am Tag der Entlassung sollte eigentlich noch eine Visite stattfinden aber es kam wieder nur eine tschechische Schwester um mir die Entlassungs Papiere zu geben und tschüss....würde mich daher nicht wieder im Ausland operieren lassen
 
InJu  sagt am 25.03.2019
Bis jetzt gab es keine Kontrollen....kann höchstens zum Hausarzt gehen....
 
Serenissima  sagt am 25.03.2019
Ich will dir wirklich nicht zu nahe treten , aber macht man sich darüber vorher keine Gedanken ? Wird darüber im Beratungstermin gesprochen ? Eine ästhetische Unzufriedenheit ist noch das kleinste Problem. Was ist wenn wirkliche behandlungsbedürftige Probleme auftauchen . Sicher würdest du nicht auf die Idee kommen , nach einer Blinddarmoperation nach einem Tag ohne ärztliche Betreuung zu bleiben. Und nein , Bilder zum Operateur schicken , ist keine Betreuung. Jetzt aber genug geschimpft. Suche dir einen ästhetischen Chirurgen , der die Nachbehandlung übernimmt. Das wird Geld kosten , aber ich glaube eine sorgenfreie Rekonvaleszenz ist das wert , oder ?
 
InJu  sagt am 25.03.2019
Die Klinik hatte super Bewertungen und die Betreuung bis zur OP war gut, alles wurde ordentlich übersetzt...ich habe mich wirklich wohl gefühlt, war 2 Nächte da. Eine Freundin hatte sich dort die Nase machen lassen und war sehr zufrieden, daher hatte ich wenig Bedenken. Aber sie haben Recht, über die Nachsorge habe ich mir keine Gedanken gemacht....
Was würde denn sowas kosten in Deutschland? Da müsste ich mal schauen wo hier eine solche Klinik ist...
 
Serenissima  sagt am 25.03.2019
Aus welcher Gegend kommst du ?
 
InJu  sagt am 25.03.2019
Dresden, Sachsen....
 
InJu  sagt am 25.03.2019
Sind sie plastische Chirurgin? Vielleicht kann ich Ihnen auch mal ein Bild senden, prinzipiell bin ich auch bereit etwas Fahrtweg in Kauf zu nehmen...
 
Serenissima  sagt am 25.03.2019
Ich melde mich morgen über PN , bin schon im Bett. Bitte duze mich und Schlaf gut.
 
InJu  sagt am 25.03.2019
Alles klar, vielen Dank, gute Nacht DIR ;-)
 
Serenissima  sagt am 26.03.2019
Hallo Inju, mir fällt gerade auf ich weiß gar nicht wie das mit PN funktioniert. Kannst du mich anschreiben , dann kann ich antworten.
 
Serenissima  sagt am 26.03.2019
Oh Gott , bin ich blind. Jetzt hab ich es gesehen. Schreibe dir gleich :)

Jetzt antworten

Teilen