Youtube
Folgen Sie uns auf  

8 Tage postoperativ offene Stelle mit Eiter

1 Beitrag, keine Antworten - 327 Aufrufe
?
Bella2323  fragt am 15.04.2017
Guten Tag,
ich hatte vor 8 Tagen eine Brustverkleinerung und wurde vor 4 Tagen nun aus dem Krankenhaus entlassen - die rechte Seite noch sehr geschwollen, da sich wie bei einem Ultraschall herausgestellt ein Bluterguss darin befindet (nicht abpunktierbar, da wohl zum Teil bereits geronnen). Ich hatte den Eindruck, dass die rechte Seite in den letzten Tagen auch noch mehr angeschwollen ist. Nun habe ich heute den Verband von den Brustwarzen entfernt und auf der rechten Seite an der Naht eine kleine offene Stelle bemerkt und am Verband befand sich etwas Eiter. Es sah nicht danach aus, als würde weiterer Eiter austreten, aber ich kann mich natürlich auch täuschen. Jetzt mache ich mir Sorgen, dass sich die Wunde infiziert hat bzw. sich darunter vielleicht sogar eine größere Eiteransammlung befinden könnte, die die Ursache für das weitere Anschwellen sein könnte? (Ich habe allerdings keine weiteren Anzeichen einer Entzündung, bin mir aber auch nicht sicher, ob ich die dafür zwangsläufig haben müsste.) Ist das alles harmlos oder sollte ich mich im Krankenhaus (in dem ich operiert wurde) vorstellen? Ich bitte um Rat.

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?