Youtube
Folgen Sie uns auf  

unterschiedliche brüste nach brustvergrösserung

63 Beiträge - 15322 Aufrufe
 
jeannie131313  sagt am 11.06.2010
Hallo..
es ist wirklich so gewesen,ween ich es nicht selbst erlebt hätte würde ich es auch nicht glauben!!Aber es gibt anscheint ärzte die meinen sie dürften so was!! ich weiss auch nicht,nuss mir jetzt mal in ruhe überlegen,was ich machen soll!!danke:glg
 
Malle  sagt am 12.06.2010
Hi Jeannie!


ich habe ein ähnliches problem wie du, also das ergebnis ist
nicht so wie abgesprochen und er hat mich beim Termin ganz klein geredet und geht antwortet nun gar nicht mehr auf meine Fragen.

Dass die Sache nun über einen Anwalt gehen sollte ist mir klar.
Aber was tun, wenn man nur eine Studentin ist, sich jeden Cent für die OP hart zusammengespart hat und sich keinen Anwalt leisten kann?
Ist das bei Dir nicht genauso?

Mein Arzt weiß genau, dass ich kein Geld dafür habe und wähnt sich deshalb bestimmt schon in Sicherheit...

Drück Dir ganz fest die Daumen, dass alles gut wird!
Ich hoffe, Du bist nicht schon so drauf wie ich...Bin schon total depressiv und meine ganzen Gedanken drehen sich nur noch um den Brust-Horror!

LG
 
jeannie131313  sagt am 15.06.2010
Hallo Malle..

ja,so sind anscheint manche ärzte...! aber ich würde an deiner stelle noch mal mit ihm reden,bei mir hat es ja auch was gebracht,obwohl ich noch nicht genau weiss ob ich mich bei dem wieder unter´s messer lege!!muss mir das mal noch gut überlegen!!!wenn nicht versuch es mal bei nem gutachter oder medizienicher dienst!!! wünsche dir ganz ganz viel glück dabei!!!glg
Portrait Dr .med. Robinson Ferrara, robinson-esthetics, Am Westpfalzklinikum GmbH Kirchheimbolanden, Kirchheimbolanden, Gynäkologe (Facharzt für Gynäkologie)
Dr .med. Ferrara  sagt am 16.06.2010
Hallo Jeannie!
das ist ein ganz wesentlicher Punkt!
Wenn kein vertrauen mehr besteht würde ich nicht um Kosten zusparen mich erneut dort operieren lassen.
Das muss ganz klar sein.
Auch wenn das harte Worte sind, denk auch mal daran es käme erneut zu komplikationen.
Wenn es beim Aufklärungsgespräch zu einem akzeptablen Angebot kommt und dein gefühl mitspielt dann ja.

Dr. Robinson FERRARA
 
silvi  sagt am 30.07.2010
hallo hanni,
habe deinen beitrag vom 1.06. gelesen. jetzt würde mich interessieren wie die OP verlaufen ist und wie es die und deine brüsten geht??? warst du zufrieden mit der "Clinic im centrum"in Starnberg
 
julia22989  sagt am 29.09.2011
ich hatte am 14.7 eine Brustvergrößerung..beide seiten 400gr. ubm...aufgrund einer starken wundschwellung auf der linken seite ist dann die narbe(brustfalte) 2wochen später aufgegangen..nachdem ich sofort bei einem arzt war wurde die brust gespült und wieder zugenäht, das ganze 2 tage später nochmal...der arzt hat mir einen verband angelegt, sodass die linke brust hochgedrückt wird und die narbe heilen kann...den trug ich ca 3-4 wochen...jetzt ist die linke brust unten platt, komplett verschoben und die brustwarze nach aussen gerichtet... der arzt sagt, dass sich das eventuell legen kann.. ich bezweifel es da es keine besserung annimmt...kann ich vielleicht selbstwas tun oder muss ich das korrigieren lassen?? und wenn wird es dann besser??
 
bigapple07  sagt am 29.09.2011
Also wenn feststeht daa der ARzt in die kleine das kleinere gemacht hat, spricht das ja dafür das er die Implantate vertauscht hat?!
Dann würde ich zum Anwalt gehen und Klagen!!!
 
piet  sagt am 29.09.2011
@ bigapple07,was soll der Arzt denn vertauscht haben?Sie hat doch auf jeder Seite 400gr.Ich verstehe deine Antworten manchmal nicht entschuldigung.
 
piet  sagt am 29.09.2011
Oder gehört die Antwort zu Beiträgen die schon älter sind.
 
lilu  sagt am 09.03.2012
hallo
vielleicht könnt ihr mir ja helfen

ich hatte vor 4 wochen eine brustop auf jede seite kam 270ml rein von nautur aus war meine linke brust minimal kleiner als die rechte
jedeoch hätte ich das nie geshen wenn der pc mir das gesagt hätte

mein problem ist das meine linke brust wunderschön geformt ist aber die rechte sitzt mindesten 2-3 cm höher und auch nicht so prall gefüllt wie die linke
wenn ich sitze habe ich auf der rechten so eine doppel brustfaltet

ist das normal ?

und wenn nicht woran kann das liegen das die linke brust wohlgeformt ist und die recht nicht ?

wie lange muss ich warten bis ich eine korrektur machen lassen kann ?

meine rechte ist ist fast eine nr kleiner als die linke
ich hatte nie einen busen und jetzt hab ich mir endlich mein traum erfüllt und bin nicht glücklich

ich würde mich sehr über antworten freuen

 
Daniela1985  sagt am 12.10.2017
Hallo. Ich hatte auch vor kurzem ein imlantat Wechsel. In die rechte seite wurden 550 ml eingesetzt und in die linke 500 ml wegen dem grössenunteschied. Nun ist die linke Brust aber 1 körpchen größer obwohl rechts mehr ml drinnen sind. Ich hab echt angst das wieder was falsch gelaufen ist. Wie kann das sein? Links angeschwollen und tut weh. Rechts kaum angeschwollen und tut nichts weh... Bitte um antworten.lg dani××××
 
evii  sagt am 12.10.2017
bei welchem Arzt warst du, oh man! Hoffentlich hat sich nix entzündet. Meine BV war schon 2016 beim Pilka in Prag. Er hatte mich in einem ausführlichen Beratungsgespräch über alle Risiken und Verhaltensmaßnahmen aufgeklärt. Er meinte auch das FAST jede Frau eine größere und kleinere Brust hätte und wenn man ein Implantat einsetzt dann bleibt dieser Unterschied bestehen. Sollte man einen Ausgleich mit Impl wünschen muss genau vermessen werden und dann könnte auch nicht einfach ein größeres Impl genommen werden da das dann auch einen größeren Durchmesser htte und das würde total beknackt aussehen. Also Mädels, lasst euch gut beraten und überlegt gut wem ihr eure Möpse anvertraut! Alles Gute für Dich, Evi
 
Brutusbellabilbo  sagt am 02.06.2019
Hi darf ich mal fragen was aus der Geschichte geworden ist und wie der Name des Arztes ist hört sich sehr nach meinem an ....

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?