Erste Anzeichen einer Kapselfibrose?

2 Beiträge - 430 Aufrufe
?
nic78  fragt am 14.03.2017
Hallo, ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen!

Meine Brustvergrößerung ist schon fast 3 Jahre her (335 unter BM). Die linke Brust ist leider taub geblieben. Nun mache ich seit ein paar Wochen wieder mehr Sport und hatte danach Schmerzen in den Brüsten, vielleicht eher Muskelkater. Habe mich dann etwas geschont. Seit 2 Tagen kribbelt die linke Brust, wie eingeschlafen, und es juckt auch. Sie fühlt sich aber weich an und äußerlich ist nichts zu erkennen. Mich macht das wahnsinnig und beunruhigt mich.
Kann mir jemand einen Rat geben?
Danke
Portrait Dr. Ralf Frönicke, München, Gynäkologe (Facharzt für Gynäkologie)
Dr. Frönicke  sagt am 14.03.2017
Hallo nic78,

eigentlich sollte nach 3 Jahren kein Taubheitsgefühl mehr vorhanden sein. Da solltest du nochmal deinen Operateur konsultieren. Dass die Brüste nach dem Sport weh tun, ist normal wenn man längere Zeit den Muskel nicht beansprucht hat. Mein Tipp ist eine Voltaren und wenn man längere Zeit keinen Sport gemacht hat, langsam anfangen. Wenn die Schmerzen überhaupt nicht weggehen, nochmal den Arzt konsultieren, aber mach dir erstmal keine Sorgen.

Mit besten Grüßen

Dr.med. Ralf Frönicke

Jetzt antworten

Teilen