Seit 3 Wochen jetzt habe ich den Magenballon

2 Beiträge - 1655 Aufrufe
?
Fatma  fragt am 07.02.2016
Am 15.01.2016 habe ich mir den Magenballon bei Dr Fehlert in Stuttgart setzen lassen. Auf dem nachhauseweg fing es an mit Erbrechen druckgefühl im Magen die ersten 3 Tage waren schlimm konnte nichts Essen nichts Trincken Erbrechen im 3 Stunden Takt am 3 Tag dachte ich sogar wenn es Morgen genauso wird lass ich es entfernen. Am 4 Tag große Besserung konnte Trinken habe mit Wasser Angefangen und Zwieback. Im Moment sind es 6,5 kg was ich verloren habe muss aber auch dazu sagen das ich nicht sehr aktiv war sportlich. Ich habe gemerkt das ich nichts süsses und nichts fettiges Essen kann es kommt wieder raus auch was man zuviel geggessen hat kommt raus. Im Moment geht es mir sehr gut bis auf das Abendliche ständige Aufstoßen der geruch ist echt eklig wie faule Eier. Ich vetsuche dahinter zu kommen von was es kommt noch weiß ich es nicht mal schauen. Ich emphle jedem die Schmerz Zäpfchen zu nehmen vor der op hätte ich es gewusst hätte ich sogar die Panteprazol Magenresisten Tabletten genommen vor dem Eingriff Morgens um 6 Uhr diese Tabletten sind echt das A und O. Wenn ihr weitere Fragen habt könnt ihr gerne fragen.
 
papertea  sagt am 19.03.2016
Hallo Fatma,

wie geht es dir denn heute mit deinem Magenballon, lebt es sich leicht mir dem Ballon oder fallen dir gewisse Sachen schwer oder wirst du sogar durch den Ball vielleicht sogar behindert? Ich habe bei Medical one, bad ein Beratungsgespräch für einen Magenballon und möchte gerne wissen, wie es sich mit Ball lebt. Machst du jetzt auch Sport? Und bekommt man für die ersten Tage keine Schmerzmittel vom Arzt mit nach Hause? Wie ist es mit dem Aufstoßen, das hört sich wirklich nicht gut an.
Freue mich über eine Antwort von dir ;)
Viele Grüße
Papertea

Jetzt antworten

Teilen