Narbe verblasst nicht

1 Beitrag, keine Antworten - 48 Aufrufe
?
Hrvth5  fragt am 02.04.2019
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe seit mehr als zehn Jahren eine kreisförmige rote Narbe am linken Bein mit ungefähr 8 mm Durchmesser. Die Narbe ist dunkelrot, nicht nach oben gewölbt und nicht eingesunken. Die erste Hautärztin hat eine Laserbehandlung angewendet, um die Narbe zu entfernen. Die zweite Hautärztin hat mir gesagt, dass ich regelmäßig das Gel Kelo-Cote zur Narbenbehandlung einreiben soll. Das mache ich jetzt schon seit fast zwei Jahren. Die dritte Hautärztin hat gesagt, dass man nichts machen kann. Im Internet habe ich gelesen, dass eine Eigenfettunterspritzung helfen kann. Ich kann mich nicht erinnern, wie die Narbe entstanden ist. Die erste Hautärztin hat eine Entzündung vermutet. Ich glaube, die Narbe ist nicht durch einen Unfall entstanden. Es sieht so aus wie eine Narbe nach einem abgeheilten Furunkel. Ich weiß es aber nicht. Ich habe schon verschiedene andere Narbengele aus Apotheken und Drogerien angewendet. Leider sind alle Versuche erfolglos geblieben und die Narbe verblasst nicht. Was ist die Lösung für mein Problem?

Jetzt antworten

Teilen