Schwellung/Übergang

1 Beitrag, keine Antworten - 20 Aufrufe
?
Delasmoke  fragt am 08.11.2019
Logo
Hallo Delasmoke,

Ihre Diskussionsfrage kann leider nicht publiziert werden, da Ihnen in einer Diskussion kein Arzt anhand Ihrer subjektiven Beschreibung oder Fotos entsprechend helfen kann. Alle post-operativen Fragen kann am besten Ihr Operateur beantworten – er/sie kennt Ihren gesundheitlichen Zustand und kann Ihre Situation am besten einschätzen. Falls es sich um eine Komplikation, Verschlechterung Ihres gesundheitlichen Zustandes oder Unzufriedenheit handelt, sollten Sie sich umgehend bei Ihrem plastischen Chirurgen vorstellen. An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, dass jeder chirurgische Eingriff mit gewissem Risiko an Komplikationen verbunden ist. Die Empfehlungen, wie man sich im Fall von Komplikationen verhalten soll, bringen wir hier.



Im nächsten Schritt sollten Sie also:


1. Wenden Sie sich an Ihren Operateur.
Ihre Fragen sollten von Ihrem Operateur beantwortet werden. Jeder Arzt sollte Ihnen seine Telefonnummer geben, auf welche Sie ihn bei Bedarf jederzeit anrufen können. Sie sollten über die Heilungsphase bereits vor der OP oder direkt danach informiert werden. Komplikationen direkt nach der OP müssen mit Ihrem Operateur besprochen werden. Nur er/sie weiß, wie der Eingriff durchgeführt wurde und mögliche Komplikationen sollten von diesem Arzt am besten gelöst werden. Rufen Sie ihn gleich an!



2. Möchten Sie gerne auch eine Meinung von anderen Nutzern unseres Portals erfahren? Teilen Sie Ihre Erfahrung einschließlich Nachher-Bildern, um Reaktionen von anderen Portalnutzern und Ärzten zu erhalten.
Unter jeder Erfahrung kann so wie im Forum diskutiert werden, es hat jedoch den Vorteil, dass Ihre Situation im breiten Kontext mit allen Zusammenhängen dargestellt wird. Ärzte und diejenigen, die den gleichen Eingriff vorgenommen haben, können Ihnen ihre Erfahrungen schildern.

Bewertung schreiben

Hallo zusammen, Ich würde gerne mal eure Meinung hören. Hatte vor etwas mehr als 4 Wochen meine bv. Übm, runde Implantate von mentor 370 ml, Schnitt in der brust Falte, vorher b nachher d. Seit ca 2 Wochen hat sich eine Schwellung unter der linken brust gebildet. Habe natürlich sofort bei meiner ärztin nachgefragt, was hier los ist. Sie sagte nur, dass ich kühlen soll. Das tu ich seit dem auch, aber es bessert sich einfach nicht. Ich finde es hat sich sogar verschlimmert, da sich innen in der Schwellung jetzt so ein kleiner Ball gebildet hat (denke mit Flüssigkeit) den ich hin und herschieben kann. Nehme auch Arnika Globulis. Ich finde, dass ich derzeit einen sichtbaren "Absatz" zur Schwellung habe und hoffe, dass dieser nicht dauerhaft bleibend ist. Es sieht so aus als hätte ich eine zweite brust Falte zwischen der eigentlichen brust Falte und meiner brustwarzen. Hat jemand von euch schon Erfahrungen gemacht, evtl die selbe Schwellung und kann mir sagen, wie es sich bei euch mit der Zeit verändert hat? Die rechte brust ist bei mir sofort top abgeheilt gewesen. Keine Schwellung, schöner Übergang. Außerdem finde ich, dass meine brustwarzen noch zu eng zueinander stehen. Hätte sie lieber etwas nach außen gehend. Wie war das bei euch? Haben sich eure brustwarzen noch verschoben? Wie lang dauerte das bei euch? Vielen Dank für eure Antworten und liebe Grüße!

Jetzt antworten

Teilen