Implis groß genug?

6 Beiträge - 101 Aufrufe
?
Maria81  fragt am 15.08.2019
Hallo liebe alle,

ich bin jetzt den zweiten Tag post Op nach meiner Brust Vergrößerung.
Ich hatte immer ein A-B Körbchen, je nachdem ob ich gerade die Pille genommen habe oder nicht.
Unterbrustumfang ist irgendwo zwischen 70 und 75, ich trage 34/36 obenrum.
Also bin ich nach doch einigen Jahren, ich bin jetzt 37, zu einem sehr bekannten PC, habe ihm mein Leid geklagt und ihm gesagt ich hätte gerne ein mittleres C Körbchen.
Wir hatten dann noch ein wenig Diskussion darüber, ob ein volles C nicht besser wäre, aber eventuell dann doch recht auffallen würde.
Beim letzten Termin meinte ich dann doch eher das volle.

Ich habe runde Implantate bekommen, wie besprochen, mit Volumen oder ähnlichem hatte ich mich bisher nicht auseinander gesetzt, ich hab einfach auf den PC vertraut.

Ich bin 1,78 groß
Gewicht 58 kg
vorher 70A-70B
UB 70-75cm

ich habe Motiva Implis Ergonomix round
Vol 285
Base 11,25
Projection 3,80

Die operierten Brüste sind wunderschön, sogar jetzt schon, aber ich finde sie etwas klein.

Kann mir jemand hier sagen, ob das ein ausreichendes Volumen war für ein schönes C?

Wieviel verändert sich das alles noch wenn die Schwellung weg ist?

Vermutlich ist das ja alles raunzen auf Luxus Niveau, aber nachdem was ich jetzt so gelesen habe, hätte ich da nicht 320ml oder so gebraucht?


Vielen vielen Dank für Antworten!
 
Maria81  sagt am 15.08.2019
das habe ich vergessen:
die implis sind unter dem Brustmuskel gesetzt und endoskopisch über die Achsel eingebracht.
 
Nikolausine1  sagt am 16.08.2019
Hallo Maria,

leider ist das immer sehr schwer abzuschätzen, da jeder Körper ja auch anders ist.
Trägst du jetzt einen StützBH? Meist ist dieser im Cup eine größe kleiner als du tatsächlich hinterher trägst, da der BH stramm sitzen soll.
Mein SportBH von der OP ist 80D und meine normalen BH´s sind nun ein ECup bzw. 85D
Da ich recht breit gebaut bin (UBU von 86) fallen die 500ml-Implis bei mir nicht übermäßig ins Auge, wirken also eher normal zum Körperbau und nicht riesig.
Und klar ist das ein "LuxusProblem" aber wir haben uns das ausgesucht, selbst bezahlt und dann darf es auch Luxus sein...
Du willst dich doch einfach freuen können - also freu dich über schöne Brüste und - sie werden immer schöner :)
LG
 
Maria81  sagt am 16.08.2019
Hallo Nikolausine,

vielen Dank für deine Antwort.

ich habe als Stütz Bh einen 80B bekommen, der aufs engste eingestellt ist.
also 80 hatte ich als UB noch nie, aber vermutlich ist das auch die Schwellung?

Vielleicht sieht auch alles noch ein wenig klein aus, weil ich etwas mit Wasser "aufgetrieben" bin?
Also normalerweise bin ich deutlich dünner am Bauch.

ich bin vielleicht einfach gerade unsicher, weil sie ja so geschwollen sind und dadurch wohl etwas ungleich.
Wobei die re immer schon einen Hauch kleiner war und das hat er nicht ausgeglichen.

Außerdem ging es mir am ersten Tag post OP so gut, dass ich glaub ich einfach zu viel gemacht hab, ich hab mir das Bett selber gerichtet und dann wirklich Schmerzen bekommen und kann mir jetzt natürlich auch noch den Kopf zerbrechen, ob sich da irgendwas verschoben hat.

Aber ich werde einfach versuchen in Ruhe abzuwarten.
Vielleicht sind 285 ja auch genug, wenn man zuvor eine kleine Brust hatte und nicht ein fast flaches A.

lg
 
Nikolausine1  sagt am 19.08.2019
Hallo,
durch die BV hat sich meine Unterbrustweite leicht verändert, das der BH einfach an einer anderen Stelle sitzt, passt jetzt ein 80 besser als ein 85.
Dein Ergebnis ist ja noch nicht fertig - bei mir hat es gut ein Jahr gedauert - nach 6Monaten war das Ergebnis schon sehr nah - aber dann hatte sich doch nochmal was getan - die Brüste werden immer natürlicher, schöner, gleichmäßiger - da tut sich sooo viel, auch wenn es nicht so scheint.
Die Größe ändert sich nicht wirklich - die ist bei mir tatsächlich gleich geblieben, aber die BH Form - daher sitzen einige der ersten BH´s nun nicht richtig.
Warte ab - wenn es dir tatsächlich hinterher zu wenig ist könntest du ja nochmal nachlegen - soweit ich mitbekommen habe, ist das zweite Mal nur halb so schlimm.
und was die Belastung angeht - ich bin nach 5 Tagen wieder arbeiten gegangen und war auch recht schnell fit (wenn auch langsam)
Mein PC hat gesagt das alles geht, nur nicht überfordern und schwer tragen - also habe ich fast alles gemacht - wie es eben ging.

Guten Heilungsverlauf dir noch
Portrait Dr. med. Mark A. Wolter, Tätigkeitsschwerpunkt: Ästhetisch-plastische Chirurgie, Berlin, Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
Dr. Wolter  sagt am 08.09.2019
Hallo Maria.
Aktuell können Sie sowieso nicht viel machen und wie nikolausine schreibt, wird sich auch noch viel ändern. Sie haben Ihre Ausgangslage etwas ungenau beschrieben- es ist ein grosser Unterschied zwischen 70 und 75 u d auch zwischen a und b. Daher kann ich keine ganz klare Aussage treffen. Grundsätzlich bekommen sie mit unter 300g aber eher ein großes b optisch bis kleines c im bh bei wenig Ausgangslage und für ein volles c (optisch) braucht es eher knapp bzw um 400g bei eher kleinem Ubu und wenig eigener Brust....nach4 Monaten können Sie aber endgültig sehen, wie das Ergebnis wird und dann entscheiden ob es genug für sie ist. Die Brüste werden durch die Ausdehnung des Muskels eher größer als kleiner...
Mit freundlichen Grüßen

Dr. Mark Wolter
Ästhetische Chirurgie Berlin/Zürich
[Link anzeigen]
+49-30-88001855

Jetzt antworten

Teilen