Implantattsche zu groß und ich habe schmerzen

3 Beiträge - 60 Aufrufe
?
Kathy88  fragt am 20.09.2019
hallo ich habe mir vor 4 Monaten die Brüste vergrößern lassen ubm und habe seit monaten schmerzen in der rechten Brust. Sie bewegt sich sehr stark mit und mach auch geräuche. Die linke Seite ist perfekt sitzt alles toll und tut nicht weh. Mein Arzt meinte es sei nur Flüßigkeit, aber ich merke das die I-Tasche zu groß ist. Ich kann nicht ohne stützBH schlafen und meine Physische leidet auch sehr drunter durch die Schmerzen und das komische Gefühl. Was kann ich jetzt tun ? Habe das Geld nicht für eine neue BV und ich weis nicht ob die Versicherung das zahlt. Aber eigentlich ist das auch nicht mein Verschulden sondern vom Arzt. Bitte um Hilfe
Portrait Dr. med. Mark A. Wolter, Tätigkeitsschwerpunkt: Ästhetisch-plastische Chirurgie, Berlin, Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
Dr. Wolter  sagt am 25.09.2019
Hallo Kathy.
Mit der Schukd ist es sehr schwer zu klären- wenn es gerade rechts bei Rechtshänderinnen ist, liegt die Vermutung nahe, dass sie da zuviel bewegt haben in den ersten 6 Wochen. Für eine Versicherung (und in meiner Praxis wäre das bei einer Korrektur-OP auch so), ist es unerheblich, was die Ursache ist. Wenn Sie Schmerzen haben und damit eine medizinische Indikation für einen weiteren Eingriff, sollte die Versicherung die Kosten übernehmen bzw. operiere ich, wie sehr viele Chirurgen, dann ohne Honorar. Insofern sollten Sie mit Ihrem Arzt und Ihrer Versicherung reden. Man kann das Implantat hochsetzen und die Kapsel unten entfernen und die Höhle dort dann verkleinern. ganz wichtig ist danach allerdings, dass Sie auf der Seite dann besonders schonen, bis alles richtig fest verheilt ist-also 6(-8) Wochen....
Viel Erfolg bei beiden.
Mit freundlichen Grüßen

Dr. Mark Wolter

Ästhetische Chirurgie Berlin/Zürich

[Link anzeigen]
+49-30-88001855
 
Kathy88  sagt am 25.09.2019
Hallo und danke für die Antwort, aber ich bin Linkshändler. Ich hoffe sehr das mein Frauenarzt durch ein Ultraschall das bestätigte kann und ich damit einfach eine Bestätigung habe. Ich war bei jedem kontrolltermin und ich wurde leider nie ernst genommen. Und wie ich heraus gefunden habe durch ein Post bin ich nicht die einzige die von dem Arzt oder der Klinik operiert wurden ist und die gleichen Beschwerden hat. Und bei keiner wurde drauf eingegangen.

Ich hoffe sehr das es sich noch klärt.

Danke

Jetzt antworten

Teilen