Youtube
Folgen Sie uns auf  

Brustvergrößerung trotz Trichterbrust ?!?

4 Beiträge - 1305 Aufrufe
?
MW1994  fragt am 19.03.2013
Hallo Leute,

Ich überlege schon seit ich 15 bin mir meine Brüste vergrößern zu lassen. Habe, wie meine FA auch gesagt hat, erstmal abgewartet ob sie noch wachsen. Bin jetzt mittlerweile 18 1/2 und habe immernoch den selben Entschluss, mir meine Brüste vergrößern zu lassen.Habe schon versucht zuzunehmen und verscheidene Pillen ausprobiert aber es hilft leider alles nichts. Habe BH größe 70 A. Meine Trichterbrust ist gott sei dank nicht sehr stark ausgeprägt aber ich emfinde sie trotzdem als sehr störend und dazu kommt dann noch mein zu kleiner Busen.
Ich hoffe das ich durch die Operation direkt beide Probleme los bin,sprich einen größeren Busen zu bekommen und vllt dadurch die Trichtierbrust etwas zu retuschieren.

Nun meine Frage an euch:
Hat jmd von euch auch eine Trichterbrust und war vllt schonmal bei einem Beratungsgespräch oder hat sich sogar schon den Busen vergrößern lassen oder können mir die hier angemeldeten Ärzte weiterhelfen ?

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :)

Liebe Grüße !! :-)
 
gala007  sagt am 20.03.2013
Hallo, leider kann ich dir da auch gar nichts zu sagen, bin aber sehr gespannt, ob sich noch Experten dazu melden. Meine Tochter ist zwar erst 4, hat aber auch eine (stark ausgeprägte) Trichterbrust und wenn ihr Brustwachstum so wie in meiner Familie und mir ausfällt,wird sie vielleicht auch eines Tages vor dieser Frage stehen. Hast du dir die Trichterbrust denn operieren lassen? LG und alles Gute jetzt schon einmal.
PS: Wenn die Vergrößerung seit 3 Jahren dein Wunsch ist, dann mach es. Ich bin auch extrem glücklich und empfehle dir jedoch nach einem Arzt zu suchen, der viel Erfahrung hat... möglichst sogar auch mit einer Trichterbrust.
 
Trichterbusi  sagt am 20.03.2013
Hallo,
das selbe Problem hatte ich auch, war sogar bei einem Prof. Die Trichterbrust musste medizinisch nicht korrigiert werden, somit war die Freigabe zur BV da. Und ich kann sagen, nach einer BV sieht man von der Trichterbrust nichts mehr. Die Mitte zwischen beider Brüste wird nicht komplett ausgefüllt, aber dazu müsste man sich wirklich lange Zeit vor dem Spiegel bemustern und nach "7 Fehlern" suchen.
Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass ich jetzt nur noch sagen kann, ach hätte ich sie mir doch etwas grösser machen lassen sollen. Aber die OP ist bei mir erst frisch, d.h. wenn sich die Muskeln dehnen, und die Haut nachgibt, werden sie ja vllt. noch ein Tick grösser und damit wäre ich die glücklichste Frau der Welt;-)
 
MW1994  sagt am 21.03.2013
Hallo,
Nein bei mir ist sie ja zum Glück nicht so stark ausgeprägt und icj musste sie daher nicht operieren lassen.
Ja ich hoffe es mal für ihre Tochter nicht,aber sie sollten aufjedenfall zur Krankengymnastik,wenn sie das nicht schon machen. Hat mir aufjedenfall gut geholfen :-)
Ist ja schonmal gut zu hören das man sich überhaupt die Brüste machen lassen kann,trotz trichterbrust. Das war ja mein größtes Bedenken.
Und natürlich noch besser das das ergebniss auch noch so gut ist,das man von der trichterbrust so gut wie nichts mehr sehen kann :-)
Habe mich jetzt auch mal auf die Suche nach einen guten Arzt gemacht und werde mir jetzt bald einen Termin zur Beratung machen. Hoffe mal es klappt alles und icj bin danach so glücklich wie sie mit ihrer BV.


Lg und danke schonmal für die Antworten

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?