Brustvergrößerung

4 Beiträge - 72 Aufrufe
?
Kalitiro  fragt am 11.07.2019
Hallo ihr Lieben, ich hatte am Dienstag meine Brustop 300 ml auf jeder Seite. Ich habe so keine Schmerzen und kann eigt auch fast alles machen. Ich nehme auch die Medikamente ibu 600 und Paracetamol 1000 und für den ma gen noch was. Dann hab ich noch so extra starke Schmerzmittel die ich eigt gar nicht nehme. Ich bin heute dann mit meinem Freund spazieren gegangen und ich hatte so Schmerzen in der rechten Brust. Kribbeln und Stiche.
Da wollte ich mal nachhören ob wir eine zu große Runde gegangen sind? Ich merke auch das es stehen anstrengend ist.
Lg
 
Serenissima  sagt am 11.07.2019
Hallo Kalitiro, die Brustvergrösserung gehört zu den eher schmerzhaften Eingriffe in der ästhetischen Chirurgie und natürlich darfst du nach der kurzen Zeit noch Beschwerden haben. Gegen Spaziergänge ist nichts einzuwenden, es sei denn , du hast eine deutsche Dogge dabei an der Leine :) Sorge für ausreichende Ruhepause und du wirst sehen , es wird jeden Tag besser.
Alles Liebe uns eine ungestörte Heilung.
 
Kalitiro  sagt am 12.07.2019
Guten Morgen,

Das mit den Schmerzen ist mir bewusst so habe ich auch keine und in der Nacht bin ich zum Beispiel auch nicht mehr aufgewacht. Jedoch steht bei mir in der Broschüre das ich spazieren gehen soll. Das habe ich gestern mal gemacht aber das tat für mich so weh! Ich hab sonst in allem keine Schmerzen nur gestern im gehen.
 
Serenissima  sagt am 12.07.2019
Beim gehen kommt leichte Bewegung in die Brust, je besser der Kompressions BH sitzt , desto weniger. Trotzdem ist es für den Kreislauf uns als Thromboseprophylaxe wichtig , sich ausreichend zu bewegen. Mach einfach langsamer , dein Körper zeigt dir durch Schmerzen die Grenze, dann machst du halt Pause.

Jetzt antworten

Teilen