Zu dick oder Haut zu schlaff?

1 Beitrag, keine Antworten - 18 Aufrufe
?
Kekskopf  fragt am 29.04.2019
Hallo ihr Lieben,

binj etzt auf das Forum gestoßen in der Hoffnung mir endlich eine Antwort holen zu können.
Kurz zu mir:
Ich bin 23 Jahre, männlich, wiege ca. 100kg und bin 1,86m groß.
Ich weiß, dass ich nicht der Schlankste unter der Sonne bin aber ich mache seit Jahren Sport, gehe in den Schwimmverein, war im Fitnesstduio wo ich wirklich regelmäßig trainieren war. Muskelaufbau, sowie Kardio. Ich merke, dass sich etwas tut aber irgendwie bleibt alles "unter" der Haut. Ich sehe, ohne Shirt, immer noch aus wie immer. Alles hängt irgendwie.
Ich habe als ich ca. 15 war 135kg gewogen. War dann in Kuren habe abgenommen und bin gewachsen. Dann bin ich auf ca. 106kg gewesen. Seitdem dümpel ich auf den 100kg rum. Und wenn ich ein Pulli anhabe, sieht es ganz normal aus. Ich bin generell breiter gebaut. Sobald das T-Shirt aber aus ist, fühle ich mich super klein und einfach nicht wohl.
Meine Haut hängt nicht so rum wie es bei Leuten der Fall ist, die 100kg abgenommen haben. Habe ich ja auch nicht.
Aber dennoch habe ich das Gefühl, bei egal wie viel Training, es einfach nicht weggeht.
Leider kann ich keine Bilder hochladen aber meine Brust sowie Bauch fühlen sich total weich an und lassen sich formen wie weiche Knete.

Habe ich einfach nur Pech mit meinem Bindegewebe, bin ich nur zu dick oder ist es tatsächlich überschüssige Haut?

Kann man Bilder hochladen?

Jetzt antworten

Teilen