Haarausfall

2 Beiträge - 511 Aufrufe
?
janacosy  fragt am 07.12.2014
Hallo,
kann man Haarausfall irgendwie vorbeugen (nicht hormonell) durch die sukzessive Haarverpflanzung? Also sozusagen nicht zu warten, bis man eine total kahle Stelle am Kopf hat, sondern man verdichtet sie dort, wo etwas jetzt schon rausfällt, aber noch nicht ganz kahl ist?
Wie lage dauert die Rekonvaleszenz nach dem Eingriff?
Portrait Dr. med. Frank Neidel, Spezialpraxis Haartransplantation, Düsseldorf, Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
Dr. Neidel  sagt am 15.12.2014
Danke für Ihre Anfrage. Natürlich kann man nach und nach, wie bereits von Ihnen erwähnt, in kahl werdende Stellen Haarwurzeln transplantieren und muß nicht warten, bis man alle Haare verloren hat. Allerdings sollte man, da ja der Haarausfall nicht abgeschlossen ist, nach und nach mehrere Behandlungen einplanen. Die Rekonvaleszenz nach so einer Haartransplantation dauert in der Regel 14 Tage.
Mit freundlichen Grüßen

Jetzt antworten

Teilen