Implantat seitlich verrutscht ?

3 Beiträge - 86 Aufrufe
?
Elle  fragt am 09.07.2019
Hallo,
Ich hoffe mich kann jemand in diesem Forum etwas beruhigen. Ich bin jetzt in der 5. Woche post Op und habe meinen Stutti bisher nachts immer getragen. Über Tag lasse ich diesen seit 1 Woche weg. Trage nach wie vor durchgehend Stütz/Sport BH‘s und habe den Stutti die erste Nacht weggelassen, Stütz BH hatte ich nach wie vor an.
Heute morgen nach dem aufwachen hatte ich das Gefühl, dass das Implantat seitlich verrutscht ist. Kann das so schnell passieren? Bisher hatte ich ein sehr gutes Gefühl und war mit dem Ergebnis zufrieden. Habe anatomische Implantate mit je 230 ml bekommen und jetzt ein 70c Körbchen.

Ich bin der Meinung eine Delle nach außen hin zu erkennen und zu ertasten. Je nachdem wie ich stehe sieht man die Delle nicht. Die Brüste sehen nach wie vor symmetrisch aus und Schmerzen habe ich keine.
Kann das einfach an der Entwicklung der Implantate liegen? Sich vllt wieder legen, wenn sie weicher werden?
Vielen Dank im Voraus für die Hilfe!
Viele Grüße
Portrait Dr. med. Mark A. Wolter, Tätigkeitsschwerpunkt: Ästhetisch-plastische Chirurgie, Berlin, Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
Dr. Wolter  sagt am 14.07.2019
Hallo Elle.
So kurz nach der op sollten sie zu ihrem Chirurgen zur Kontrolle gehen und ihm diese Fragestellern bzw. Evtl das ganze mit Tapes behandeln lassen.
Alles gute.
Mit freundlichen Grüßen

Dr. Mark Wolter Berlin/Zürich

[Link anzeigen]
+49-30-88001855
Portrait Dr. med. Mark A. Wolter, Tätigkeitsschwerpunkt: Ästhetisch-plastische Chirurgie, Berlin, Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
Dr. Wolter  sagt am 14.07.2019
Hallo Elle.
So kurz nach der op sollten sie zu ihrem Chirurgen zur Kontrolle gehen und ihm diese Fragestellern bzw. Evtl das ganze mit Tapes behandeln lassen.
Alles gute.
Mit freundlichen Grüßen

Dr. Mark Wolter Berlin/Zürich

[Link anzeigen]
+49-30-88001855

Jetzt antworten

Teilen