Misslungene GEnital OP

1 Beitrag, keine Antworten - 26 Aufrufe
?
Iamhappy  fragt am 11.09.2019
Ich möchte ganz offen mein Problem darstellen, seit Jahren suche ich Hilfe und 3 mal wurde an mir rumgeschrieen, jeder Arzt meine er bekommt das hin.
Ich hatte einen ziemlich ausgeprägten Schamhügel der erste Gynäkologe entfernte mir ein Teil davon, er meinte es wäre ein Myom, damals war ich 21 Jahre, es sah schrecklich aus mit so deformiert. Der nächste Gynäkologe, meinte das kann man nicht so lassen und entfernte mir nochmehr von dem Gewebe. Endlich hatte ich Internet und fand einen Arzt der Genital OP „machte“, es war ja auch eine Preisfrage. Ich stellte mich dem Arzt vor und besprach mein Problem, das war nicht nur die unschöne Narbe sondern auch meine großen äußeren Schamlippen unter den ich schon seit Jahrzehnten leide. Immer eine Bluse über der Hose, im Sport würde man beobachtet und und und ich litt und leide heute noch darunter. Der Arzt versprach mit Hilfe bei meinen PROBLEMEN heute habe ich gar keinen Schamhügel mehr, eine fast 30cm große Narbe die sich total nach innen zieht, über meinen immer noch
ausgeprägten Schamlippen. Und dafür einen erheblichen Geldbetrag bezahlt.Ich bin total verzweifelt schäme mich vor mir selbst, vor meinem Mann und beim Baden sowieso. In die Sauna gehe ich garnicht, das packe ich nicht. Letztes Jahr habe ich mich einer Ärztin vorgestellt, die machte mir ein Angebot von über 6000€, das kann ich mir nicht leisten. Vielleicht finde ich in dem Forum endlich Hilfe. Wäre eine Erlösung für mich.

Jetzt antworten

Teilen